kurkuma-ingwer-shot

21 Okt

für a klans flascherl…

  • 4 el geschälter ingwer
  • 1 klans apferl
  • 1 guata schluck zitronensaft
  • 50-100 ml wasser
  • 1 tl kurkuma
  • 1 prise salz
  • 1 prise pfeffer
  1. ois mitanaund vermixen, durch a sieb passieren und ggf. noch mit wasser verdünnen.
  2. hoitat im kühlschrank ca. 1 woche

ingwer-kurkuma-shot.jpg

jeden tog a stamperl suit mi gsund hoitn, foaht auf jeden foi gscheid 😉

 

hob des rezept vom sonnentor a bissl abgewandelt…

Werbeanzeigen

Winterstellgut, Annaberg im Lammertal

21 Okt

…endlich hob is ins winterstellgut in annaberg gschofft <3. die zwa besten freundinnen, die ma haum kaunn, haum mi zum geburtstog dort hin einglodn…1,5 stund für a strecke san jetzt ka dreck…oba es hot sich auszoit!!

IMG_20191020_122611IMG_20191020_123842IMG_20191020_124452IMG_20191020_125041

faschierte laberl vom reh (!!!)IMG_20191020_130935

ente…346b7ba4-1d34-44e7-80f6-beeb458a83a1

iberico…72bb3096-36c6-47ce-bebe-c68c95d28e2e

IMG_20191020_140145

mei…es woa so a schener nochmittog! wieder a „redbull-haus“ mehr gseng…leider werd is net noch amoi ins carpe diem schoffn, des sperrt ende des monats zua…do woa ma 2011 (!) und i glaub, des woa damals is erste haubenlokal, in des ma uns traut haum…

 

im winterstellgut herrscht auf jeden foi – wie in fost olle der mateschitz-häuser – a wundervolle gastlichkeit. die mitarbeiter san anfoch nur aufmerksam, freindlich und total nett. i mecht auf jeden foi wieder dort hin. a poa andere stehn a immer noch auf meiner liste…

Rathhaus…Klappe die Letze ;(

21 Okt

am 13.10.2019 woas so weit. is rathhaus hot is letzte moi aufgsperrt…da herr rath geht wieder in die südsteiermark…hat schon an neuen job, verrät aber noch nix genaueres. sehr, sehr schade kann ma nur sogn! es gibt angeblich schon an „würdigen“ nachfolger, am selben niveau. wir werden sehen…zur abschiedsfeier samma natürlich noch amoi am längsee gfoan. kann ma sich jo net entgehen lossn…!?IMG_20191013_120812IMG_20191013_120823IMG_20191013_122023IMG_20191013_122213IMG_20191013_122222IMG_20191013_125900IMG_20191013_132104IMG_20191013_133050

lad is ma trotzdem drum…hoffentlich kummt wos guats noch…

Joker

14 Okt

gestern im kino gwesen:

 

seeeeehr sehr geiler film! ziemlich schizo, oba echt guat! anschauen!

 

Der unverhoffte Charme des Geldes

4 Okt

heit wieder moi im dorfkino gwesen. leider hots kino anscheinend die foische tonspur kauft… jetzt is der streifen auf (kanadischem!!) französisch mit deitsche untertitel grennt 😲. woa a bissl anstrengend, weil die kanadier jo so französisch reden, wie australier englisch 😆.

da füm söwa woa ganz unterhaltsam…es geht hoit anfoch immer nur ums göd…

pecannuss-karamell-tarte

26 Sep

fürn teig:

  • 100 g koite butter
  • 150 g glattes mehl
  • 50 g staubzucker
  • 1 pkg. vanillezucker
  • 1 prise salz
  • 1 dotter

 

fürs karamell:

  • 100 g honig
  • 100 ml schlogobers
  • 20 g butter
  • 100 g zucker
  • 100 g pecannüsse
  • 1 großzügige prise salz

 

für die creme:

  • 200 g dunkle schoko (je 1/2 75%+65%)
  • 200 ml schlogobers

außerdem:

butter und mehl für die form

  1. fürn teig die butter in klane würferl schneiden und mit mehl, zucker, vanillezucker, salz und dotter flott zu an teig verkneten.
  2. teig in folie wickeln und für ca. 1 stund in kühlschrank damit.
  3. die tarteform derweil buttern und mehlen.
  4. rohr dann auf 180° ober- und unterhitze vorheizen.
  5. den teig zwischen zwa lagen frischhaltefolie auswoign (neuer trick 17!!), sodass ma die tarteform schen damit auskleiden kann.
  6. den teig mehrmois mit da gabel einstechen und für ca. 12 min. hellbraun backen.
  7. auskühlen lossn.
  8. fürs karamell den honig mit schlogobers, butter, zucker, salz und den nüssen vermischen und ca. 10 min. leicht köcheln lossn.
  9. dabei immer wieder amoi umrühren, aber – achtung karamell!!!! – nie im leben den löffel ablecken!!!! 😬
  10. masse kurz abkühlen lassen, dann auf den gebackenen tarteboden geben und verstreichen.
  11. im kühlschrank für ca. 2 stund kühlen.
  12. für die creme schlogobers aufkochen, vom herd nehmen und die schoko eini brechen.
  13. a bissl stehen lossn, dann mit an schneebesen schen vermengen.
  14. abkühlen lossn und imma wieder moi umrühren.
  15. zum schluss die creme mit an mixer oder dem schneebesen aufschlogn und auf dem karamell verteilen.
  16. die tarte am besten über nocht rasten lossn und a hoibe stund vorm servieren ausn kühlschrank nehmen.

IMG_20190926_063417.jpg

also…sehr geil 🤤 überhaupt net mächtig *hust* und sowas von lecker! rezept is ausn gusto und wenn ma den angaben glaubt, hot a stück (wenn ma die tarte in 10 gleich große teilt) knapp 600 kcal!? wtf?! oba dafür losst ma gern a mahlzeit aus find i 😆

kaffeeroulade

19 Sep

fürn biskuit:

  • 5 eier
  • 1 pkg vanillezucker
  • 120 g kristallzucker
  • 120 g glattes mehl

für die creme:

  • 20 g maizena
  • 250 ml milch
  • 70 g kristallzucker
  • 250 g schlogobers
  • 1 doppelter espresso
  • ggf. schokostreusel und schokokaffeebohnen
  1. für die creme maizena mit 3 el von da milch glatt rühren.
  2. restliche milch mitn zucker aufkochen.
  3. die stärkemischung einrühren und amoi aufkochen lassen, dann zuadeckt abkühlen lassen.
  4. fürs biskuit rohr auf 220° ober- und unterhitze vorheizen.
  5. backblech mit papier auslegen.
  6. eier trennen.
  7. dotter mit vanillezucker und 1/3 vom kristallzucker schaumig schlogn.
  8. restlichen dotter mitn eiweiß zu an schenen schnee schlogn.
  9. 1/3 vom schnee in die dottermischung rühren, dann den rest davon mitn mehl unterheben.
  10. die masse aufs backblech streichen und ca. 12 min. backen.
  11. a blattl backpapier ausbreiten und mit a bissl an zucker bestreuen.
  12. darauf wird dann is gebackene biskuit gestürzt, dann is mit gebackene backpapier obziagn, zuadeckn und obkühlen lossn.
  13. für die creme is schlogobers schlogn.
  14. die ausgekühlte creme mit 1/3 vom schlog vermischen, espresso genau so.
  15. dann is restliche schlogobers unterheben.
  16. biskuit wieder wenden und ca. 2/3 von da creme drauf verteilen.
  17. schen eng einruin und für ca. 30 min. in kühlschrank damit.
  18. die restliche creme drauf verteilen und ggf. mit schokostreusel und schokokaffeebohnen dekorieren…

IMG_20190906_185515.jpg

is jetzt a net unbedingt a fotoschönheit, oba guat woas und i hob scho ewig ka biskuitroulade mehr gmocht 🙂

rezept aus an gusto…

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

SUPERKLUMPERT

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…