Rindssuppe mit Frittaten (Sarah Wiener)

23 Jun

suppe

  • 1 kg suppenfleisch vom rind (wadschinken / beinscheiben / querrippe)
  • 1 zwiebel
  • 1 karotte
  • 50 g knollensellerie
  • 1 stange staudensellerie
  • 1/2 stange lauch
  • 2 knoblauchzehen
  • 1 lorbeerblatt
  • 1 zweig thymian
  • a poa stängel petersilie
  • 1 gewürznelke
  • 10 pfefferkörner, salz

für die frittaten

  • 75 g mehl
  • 1 ei
  • ~ 3 el butter zum ausbacken
  • salz
  1. für die suppe is fleisch koit obwoschen, in topf geben und mit koitn wasser bedecken. zum kochen bringen, salzem und bei schwacher hitze ca. 1 stund kochen lassen.
  2. zwiebel schälen, halbieren und in ana beschichteten pfanne ohne fett rösten, bis die schnittflächen dunkelbraun werden. gemüse waschen und putzen. knoblauch leicht andrücken und kräuter waschen. olle sochn zum fleisch geben, evtl. a bissl koits wosser dazuageben, dass ois bedeckt is. die suppn noch ca. 1 stund kochen lossn, daun durch a sieb obgießen und mit soiz abschmecken.
  3. dawal für die frittaten aus mehl, ei und milch an glottn teig mochn und soizn und ca. 1/2 stund stehen lossn. a bissl butter in a beschichtete pfanne geben und palatschinken bockn…daun die palatschinken aufruin und in streifen schneiden, in die haße suppn geben und a bissl an schnittlauch drüber

ois muass zuageben, wir haum gschummelt – wir haum fertige suppe gnumman, weil ma net wissen, wos ma mitn kochten fleisch mochn suin 😦 schande über uns…er hot dafür ist erste moi in sein leben palatschinken gmocht – und de woan superspitze! anfoch guat 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: