Lauwarmer Salat mit Wachteln (Jamie Oliver)

1 Jan
  • 2 wachteln
  • 2 dinkelweckerl (oder schwarzbrot)
  • 2 scheiben bauchspeck
  • 1 handvoll kernlose weintrauben
  • blattsalate
  • 1 knoblauchzehe
  • einige rosmarinnadeln
  •  saz, pfeffer
  • essig, öl
  • olivenöl

 

  1. backofen auf 180° vorheizen.
  2. die wachteln mit olivenöl beträufeln und mit salz und pfeffer einreiben.
  3. brot / weckerl in 2 cm große stickl schneiden und mit den rosmarinnadeln in an großen bräter verteilen.
  4. die knoblauchzehe samt schale zerdrücken und dazu geben. a bissl a olivenöl drüber träufeln und die wachteln drauf legen.
  5. in speck auf die brüste legen und ois für 35-40 min ins rohr, bis da speck knusprig is und die wachteln durch san (vorsichtig bei an haxl aunziagn – wenns leicht aussageht, is fertig…).
  6. in bräter ausn rohr geben, die wachteln halbieren. in knoblauch aus der schale geben (schale weghauen..) und mit den weintrauben zaumman mitn saftl zerdrücken. leider is bei uns scho amoi ka saftl wurdn 😦 ois mit salz und pfeffer, essig und öl marinieren und anrichten. nur net zu lange stehen lossn, sunst san die croutons nimma knusprig!

wachteln

wachteln

leider san beim jamie oliver seine rezepte hoit die angaben imma a bissl schwindlig. i mecht gern wissen, wie vü öl er tatsächlich einitaun hot, dass er a saft kriagt hot…obgsehn davon hots ma leider bei die rohen teilchen scho dezent graust…und is woa a geschmacklich leider net der burner…wachteln, tauben oder stubenküken wirds bei mir in zukunft nimma geben. i bleib beim hendl. schen vorzerteilt, wo ma nimma aufn ersten blick siegt, dass es wirklich amoi a viech woa. wenn i mei fleisch selber „mochn“ und schlachten müsste, würd i wahrscheinlich vegetarier werden…der salat mit den trauben und den croutons woa lecker, oba is fleisch leider net…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: