marillenkuchen

28 Jul
  • ca.  1 kg reife marillen
  • 200 g butter
  • 200 g staubzucker
  • 4 eier
  • 200 g mehl
  • 1 tl backpulver
  • 1 prise salz
  • 1 el vanillezucker
  • abgeri. schale von 1/2 (bio-) zitrone
  • 1-2 el rum
  1. marillen waschen, halbieren und kern aussa huin.
  2. rohr auf 180° vorheizen.
  3. butter schmelzen und mit stubzucker vermixen.
  4. mehl mit backpulver und salz vermischen.
  5. in die butter-zucker-mischung amoi die häfte von da mehl-backpulver-salz-mischung einrühren.
  6. die eier nach und nach einrühren.
  7. vanillezucker, zitronenschale und rum einmixen.
  8. restliches mehl dazumischen und ois guat durchrühren.
  9. a blech mit backpapier auslegen, die masse draufleeren und is backblech amoi oda zwamoi fest auf die arbeitsfläche klopfn, dass die luftblaserl aussakumman.
  10. die marillen mit da schnittfläche nach oben drauflegen und für ca. 40 min. ins rohr.
  11. aussa ausn rohr, und nur net zlaung obkühlen lossn, woam is er nämlich am allerbesten!

marillenkuchen

um de jahreszeit is a marillenkuchen einfoch pflicht. normalerweis nehmen wir von den süßen sachen am nächsten tag immer wos davon ins büro mit…desmoi is net amoi mehr a futzerl überblieben, des ma hätten mitnehmen kinnan 😀 soooo guat woas!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: