lammhackbällchen mit nudeln und tomatensauce

20 Nov

für die lammhackbällchen

  • 250 g lammfaschiertes
  • 2 schalotten
  • 1 el petersilie
  • 1 handvoll knödelbrot
  • 2 el semmelbrösel
  • 1 ei (m)
  • 1 schluck milch
  • ca. 8 würferl ziegenkäse
  • 2 el mehl
  • butterschmalz
  • salz, pfeffer

 

  1. is knödelbrot mit da warmen milch aungatschn. schalotten klan schneiden und kurz blanchieren (des woa heit a versuch, sunst stoßts ma in rohen zwiebel / schalotten oft aufa… 😀 )
  2. knödelbrot, ei, schalotten und petersilie zum faschierten geben, guat mit salz und pfeffer würzen und durchkneten. je noch dem, wie „dünn“ die masse jetzt is, noch und noch a bissl ane semmelbrösel dazua geben.
  3. portionsweis fleisch in da handfläche flach drücken, an ziegenkäsewürfel drauf geben und knöderl mochn.
  4. die knöderl a bissl im mehl wenden und im heißen butterschmalz braten.

lammhackbällchen

für die nudeln

  • 200 g nudelmehl*
  • 2 eier (m)
  • 1 schluck olivenöl

 

  1. ois guat von da kitchenaid durchmischen lossn 😉 und mit die händ zu an geschmeidigen teig verkneten.
  2. daun mit oder ohne nudelmaschine auswoikn und schneiden, wie ma lustig is.
  3. wenn ma die nudeln net direkt kocht, a bissl im mehl wälzen und hauferlweis auf a teller legen.
  4. im gesalzenen wasser 3-5 min. kochen lossn.

nudeln

für die tomatensauce

  • 1 dose tomaten
  • 2 knoblauchzechn
  • 1 schalotte
  • 1 el tomatenmark
  • 1 el creme fraiche
  • 2 el ketchup
  • butter
  • salz, pfeffer, estragon, evtl. zucker

 

  1. knoblauch und schalotten klan schneiden und in da heißen butter anbraten.
  2. dosentomaten und tomatenmark dazugeben, hitz oba drahn und mit die restlichen sochn noch geschmack würzen. hot bei mir heit recht laung dauert…vüüüüü salz und einiges an zucker.
  3. a poa minuten auf klana hitz köcheln lossn

lammhackfertig

*nudelmehl = „durumgriess sss“ gseng und glei kauft bei an standl am naschmarkt in wien. kosten tuat 1kg € 2,10 und zoit sich auf jeden foi aus. die selber gmochtn nudeln und i haum jo ka guate gemeinsame vorgeschichte, oba mit dem mehl – ois paletti 🙂 beim nächsten moi gibts daun tortellini oda ravioli weil anfoch kinnan die aundan a … 😀

da spatz hot heit eigentlich mit lammburger grechnet, woa oba goa net enttäuscht vom essen 🙂 es woa wirklich sehr lecker..nur beim fleisch hot wieder amoi a bissl a salz gföht. i bin do anfoch imma zuuuuu vorsichtig. i was net, ob mas siegt, oba die fotos san heit mit ana spiegelreflex gmocht, de haumma uns ausborgt…gfoit ma guat 😉 vo da menge her kau ma sogn, dass es ca. 4 portionen san…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: