kürbisgulasch mit grießnockerl (servus in stadt&land, gute küche)

18 Nov

für die nockerl:

  • 1/4 l milch
  • 60 g butter
  • 70 g grieß
  • 1 ei
  • salz, muskat

 

fürs gulasch:

  • 2 hendlbrüste
  • 300 g geschälter hokkaido
  • 2 zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 2 el sonnenblumenöl
  • 1/2 tl tomatenmark
  • 1/2 tl edelsüßes paprikapulver
  • 1 prise scharfes paprikapulver
  • 1 schluck weißweinessig
  • 350 ml gemüsesuppe
  • kümmel, majoran

 

  1. für die nockerl milch und butter mit salz und muskat aufkochen.
  2. grieß einrühren und bei kleiner hitze so laung kochen – und rühren – bis sich die masse wie a brandteig vom topf löst.
  3. topf vom herd nehmen und abkühlen lossn, daun ei einrühren und ca. 1 stund in kühlschrank damit.
  4. hendlfleisch in stickl schneiden, kürbis genau a so.
  5. zwiebl und knoblauch klan schneiden und in sonnenblumenöl langsam anrösten.
  6. mit salz, kümmel und majoran würzen und tomatenmark einrühren.
  7. paprikapulver dazua geben und glei mit essig ablöschen.
  8. suppe drüber geben und bei klana hitz ca. 20 min. dünsten.
  9. mit zwa löfferl nockerl mochn (zwischen den nockerl immer wieder die löffel in wasser tauchen, daun pickt die masse net aun) und im salzwaser ca. 10 min. ziehen lossn.
  10. kürbis daun dazu geben, amoi aufkochen lossn und daun ziehen lossn – ruhig schon die hitz obdrahn.
  11. aunrichten und essen 🙂

kürbisgulasch

sauguat, obwohl recht wenig sauce woa…die nockerl woan superfein und haum erstaunlicherweis sehr guat dazua passt. im originalrezept hätt bohnenkraut in die nockerl gheat – haumma zwecks mangel anfoch weglossn. außerdem hätt die sauce daun püriert gheat…fleisch aussatuan, daun pürieren und fleisch mit kürbis dazu geben. haumma verzichtet drauf, woa trotzdem guat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: