schwarzwälder kirschtorte

27 Dez

für a klane torte mit ca. 17 cm durchmesser

  • 3 eier
  • 100 g zucker
  • 1 prise salz
  • 75 g mehl
  • 20 g maizena
  • 25 g kakao
  • 250 g kirschkompott
  • 2 tl maizena
  • 75 ml kirschsaft (vom kompott)
  • 3 el zucker
  • 400 g schlogobers
  • 1 pkg sahnesteif
  • 6-9 el kirschschnaps
  • schoko oder zuckerperlen und kirschen zum verzieren

 

  1. rohr auf 160° umluft vorheizen.
  2. boden der springform mit backpapier auslegen, ränder butten.
  3. eier trennen und eiweiße mit der prise salz steif schlogn.
  4. eigelbe mit 2 el warmem wasser und zucker schaumig rühren, bis die masse schen dick und hell is.
  5. die eigelbmasse aufn eischnee geben.
  6. mehl mit maizena und kakao drübersieben und ois mit an schneebesen vorsichtig unterhebn.
  7. die masse in die form füllen und für ca. 30 min. ins rohr damit.
  8. biskuit aussanehmen, umdraht auf a kuchengitter geben, ring und backpapier oblösen und schen auskühlen lossn.
  9. die kirschen vom kompottabseihen – saft aufheben! – evtl. a poa kirschen zum verzieren aufheben.
  10. maizena mit 2 el kirschsoft vermischen.
  11. restlichen kirschsoft mit 2 el zucker aufkochen, kirschen dazu geben und wieder aufkochen lossn.
  12. die angerührte stärke dazu mischen, noch amoi aufkochen lossn und daun ganz abkühlen lossn.
  13. in biskuit zwa moi ausanaund schneiden und in untersten boden auf a tortenplatte oder a großes teller legen.
  14. schlogobers mitn restlichen zucker und sahnesteif schen steif schlogn und in an spritzsack füllen.
  15. unteren boden mit (mindestens) 2 el kirschschnaps beträufeln, dass er net trocken wird, daun dünn mit schlog bestreichen.
  16. daun drei ringe aufn boden spritzen und zwischen die schlagringe (hihi) die hälfte der angedickten kirschen geben.
  17. zweiten boden drauf setzen und a bissl andrücken.
  18. wieder mit kirschschnaps beträufeln, drei schlagringe drauf spritzen und die zwischenräume mit den restlichen kirschen füllen.
  19. dritten boden – oiso den deckel – drauf setzen, wieder a bissl aundruckn und wieder mit kirschschnaps beträufeln.
  20. mitn restlichn schlog daun die torte bestreichen, evtl. klane blumerl rund herum drauf spritzen…mit gehobelter schoko, zuckerperlen oder kirschen verzieren und a poa stund kalt stellen.

schwarzwälerkirschtorte (1)

 

schwarzwälerkirschtorte (2)

oiso i kaun nur ans sogn – herrlich 🙂 hob weniger schlog als bei den fertigen torten am rand und obenauf ghobt und des woa guat so. lt. rezept von küchengötter, waradn gesamt nur 3 el kirschwasser…i hob oba gmerkt, dass – grod, wenn ma die torte an tog vorher mocht – sie leider a bissl trocken werden kann, deswegen gescheiter a bissl mehr nehman 🙂 wird sicher wieder gmocht 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: