liebster-award? hä?

8 Mrz

manche sochn verschieb i so laungs geht … irgendwaun huits an daun doch ein, gö!? i bin scho im dezember von da birgit von mylittlekitchenchaos und jetzt noch von da mary von marybacktwas für den liebster-award nominiert wurdn. i als obernudelaug hob zeast amoi recherchieren miassn, wos des is – es kunnt jo a die einlodung zu ana kochblog-sekte sein 😂 und hobs daun jetzt wirklich laung vor mir hergschoben…

liebsteraward3

jetzt noch da zweiten nominierung kaun i mi anfoch nimma zruckhoitn. i werd vui gern eichre frogn beantworten und sog glei amoi DANKE für die nominierung, oba i werd kan weiteren blog nominieren, do bin i leider a bissl a spüverderber…oba es san eh scho seeeeehhhhrrr vü blogs für den liebster warad nominiert wurdn und i gib zua, is konzept is echt liab. vielleicht pockts mi amoi und i nominier daun nochträglich noch a poa blogs…moi schaun.

 

dir frogn von da birgit:

  1. Wie lange brauchst du für einen Blog-Eintrag?
    hm. schwere frog, meistens zw. 10 und 20 min. nur bei sehr aufwendigen sochn wirds daun länger. gutes beispiel san torten oder a meine fremdessen– beiträge, weil i ma beim essen gehn oft zuuuu vü mitschreib und daun a ois posten wü.
  2. Was ist für dich wichtig beim Bloggen?
    in erster linie, dass i in an joa a noch waß, obs ma damals gschmeckt hot, wos i kocht hob und wies damals ausgschaut hot 🙂
  3. Wie gestaltest du sonst deine Freizeit?
    mit lesen, dvds (i hob so an die 400 dvds…plus a kastl vui mit serien …jo freak, i waß…), mein spatz und den mietzen whisky und wodka, stricken, häkeln, garteln und schlafen…i kunnt immerfuat schlafen!
  4. Was war der Grund, dass du dich entschieden hast einen Blog zu machen?
    des is leicht, i hob scho laung sooo vü kochbücher ghobt und mi nie traut, wos nochzumkochen, weil i ma imma denkt hob, des is zu aufwendig, zu kompliziert oder des kau i net 😉 daun haum mei spatz und i aus olle kochbücher die rezepte, die uns – nur von da optik und den zutaten her – beiden schmecken würden, markiert und den titel, die seite und des kochbuch auf a klans zetterl gschrieben. jedes moi, wenn ma daun zeit ghobt haum, haumma ans von den rezepten aus ana kaffeedose zogn und des daun schen schritt für schritt ausn kochbuch – meistens gemeinsam! – kocht. und daun haumma uns denkt, i schreib do an blog dazu quasi als online-kochbuch für uns zum nochschaun, waun ma wos kocht haum und wies gschmeckt hot. und des moch i jetzt scho drei joa 🙂
  5. Frühstückst du gerne?
    oh ja! am wochenend – so wie heit – gibts manchmoi a wos aufwendigeres, nur suits net zu laung dauern, sunst werd i grantig, wenn i in da früh net boid wos zum essen kriag 😊. unter da wochn muass a broterl oda a müsli und a tee reichen, für mehr hob i net zeit vor da oabeit, do wird daun erst am obnd kocht…
  6. Was wäre dein Traumberuf (wenn du ihn nicht schon hast)?
    puh- keine ahnung. wenn ma davon ausgeht, dass ma net für sei göd oabeitn muass (jo i woat scho seit jahren auf an großen lottogewinn…), daun würd i vielleicht irgendwo a klans kaffee aufmochn und dort ob und zua wos süßes mochn oder kochen für die gäst. am liebsten in ibiza, in an klan gasserl oda an sonnigen platzerl…oba i bin ma net sicher, obs an noch so vü spaß  mocht, wenn mas muass!?
  7. Was ist dein Lieblingszitat?
    do gibts einige – wos i sicher am häufigsten sog is „alles ist gut…das leben ist schön…du bist nicht allein…“ des imma mit an grinser im gsicht, sunst glaubt da des jo kana 😉 und “ da ton mocht die musik!“ hihi
  8. Backst/Kochst oder dekorierst du lieber und warum?
    besser kinnan tua i des backen und kochen, mitn dekorieren bin i noch net so weit – i probier zwoa hier und do wos, oba bin net wirklich guat darin find i. oba des wird scho, do bin i optimistisch.
  9. Wie sieht dein “Blog-Prozess” aus?
    durch des, dass i fost ois noch rezept koch, is es meistens der selbe oblauf. rezept finden, zutaten kaufen, kochen / backen, zwischen drinnen kosten – wenn net meinen wünschen entsprechend, optimieren. daun so „echt“ wie geht (ohne groß licht aufbauen, essen künstlich wirken zum lossn und net anzelne breserl vielleicht drapieren…) fotografieren [i muass oba zugeben, seit ma a digitale spiegelreflexkamera haum, haum die bilder an höheren stellenwert kriagt] und essen. gemeinsam mitn spatz, oder wer sunst zum testessen do is, behirnen, wos guat und wos weniger guat ist. daun is schenste foto aussuachn und auffilodn, rezept (ob)schreiben und mein senf dazua geben.
  10. Kalt oder warm?
    beides!
  11. Wie würdest du dich selbst mit 3 Worten beschreiben?
    genau, laut, katzenhaare 😊

na bravo…jetzt sitz i scho a hoibe stund…und spreng wieder amoi jeden rahmen. kurze antworten liegen ma anscheinend net… 😀

 

jetzt noch die frogn von mary

  1. Was machst du wenn du nicht blogst?
    bitte guckst du oben bei 3. 🙂
  2. Wofür interessiert du dich am Meisten?
    alle schönen dinge im leben.
  3. Was machst du am Sonntag?
    da sonntog – do red i mi trotz mensch ohne glaubensbekenntnis gern drauf aussi – is da tag des herren und do suit ma sich net überanstrengen… 🙂
  4. Auf welches Ereignis freust du dich gerade?
    aufn 27.3., weil do gemma wieder fein essen (san jo wieder nespresso gourmet-weeks!)
  5. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
    bitte guckst du oben bei 4. 🙂
  6. Was ist dein Lieblingsgericht?
    hob i goa ka einzelnes, olle varianten von pizza, nudeln und fast food…und torten, broten und keks und kuchen 😀
  7. Gehst du auf Bloggertreffen?
    na, die san ma meistens zweit weg, außerdem bin i im echten leben so schüchtern 😔
  8. Wieso blogst du?
    noch wie vor, als ersatz für a rezeptmappe. außerdem weils spaß mocht.
  9. Wer oder was inspiriert dich?
    guates essen, ob selber kocht oder wo fremd gegessen.
  10. Hast du ein gutes Kochbuch? Wenn ja, welches?
    einige…ausn „herdhelden“ von da sarah wiener haumma glaub i bis jetzt am meisten kocht. und ausn „kochbuch“ vom tim mälzer a einiges und ausn „schnell, schneller, henssler“ vom steffen henssler. a aus heftl von servus koch ma einiges. an liebling hob i do oba net.
  11. Hast du ein gutes Backbuch? Wenn ja, welches?
    jo do hob i a a poa, oba kans dabei wos richtig vuigas guat is. oba bei da sarah wiener san scho einige schmankerl a dabei, wos backen angeht!

na bumm! des hot sich auszoit, meine herrschoftn – i hoff, i hob eichre frogn guat beantwortet? liebe mary – mi tat wirklich interessiern, ob du meine beiträge olle so guat lesen bzw. verstehn kaunnst?? zwecks da mundoat man i 🙂 bei da birgit moch i ma do kane sorgen, im pinggau versteht am a steirerin schon, oda? 🙂

i hoff, ihr sats net zu sehr enttäuscht, dass i (dawal amoi) kane weiteren blogs nominier???

Advertisements

Eine Antwort to “liebster-award? hä?”

  1. marybacktwas 8. März 2015 um 16:23 #

    Vielen Dank fürs mitmachen! Und danke für die Buchtipps! Werd ich mir mal in der Bib ausleihen und mal reinschauen! Lustig auch, wie ähnlich unsere Fragen waren :D! Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Mary!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: