wassermuas mit bergkäs (servus in stadt & land)

29 Mai
  • 1/2 el butterschmalz
  • 1/2 el roggenmehl
  • 1/2 l wasser
  • 75 g polenta
  • 50 g bergkäs
  • 50 g gruyère
  • salz
  1. butterschmalz in ana pfanne zerlassen.
  2. roggenmehl darin bräunen bis a dunkle einbrenn entsteht.
  3. mit kaltem wasser aufgießen, a bissl salzen und polenta einrühren.
  4. jetzt 20-30 min. laung dick einkochen und immer schen rühren.
  5. den käs in würferl schneiden und dazugeben.
  6. 5 min. zuadeckt schmelzen lossn.
  7. mit brot essen!

wassermuas

oiso schmoi is wos aundas 🙂 kalorientechnisch…einwandfrei 😀 irgendwie hob i darunter nix vorstellen kinnan, is oba goa net schlecht! beim salz vorsichtig sein, gscheiter erst zum schluss – beim essen – salzen, dass net zu viel wird. ans is fix…die pupskäfer fliegen noch so an essen tief 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: