apfel-topfen-kuchen (servus in stadt & land)

20 Jun

für 1 blech

  • 6 große äpfel, z.b. pink lady
  • 500 ml milch
  • salz
  • 1 plg vanillezucker
  • abrieb von 1 zitrone und 1 orange
  • 40 g butter
  • 200 g zucker
  • 180 g grieß
  • 6 eier (m)
  • 200 g geriebene mandeln
  • 500 g topfen (10%)

zum bestreuen:

  • 2 el zucker
  •  1/2 tl zimt
  • mandelblättchen
  1. äpfel schälen, vierteln und vom kerngehäuse befreien.
  2. auf der runden seite a poa moi schräg einschneiden.
  3. is blech entweder buttern und mit mehl ausstauben oder guat mit backpapier auslegen.
  4. rohr auf 160° ober- und unterhitze vorheizen.
  5. milch, salz, vanillezucker, orangen- und zitronenabrieb mitn hoibatn zucker (100 g) aufkochen.
  6. grieß einlaufen lossen, guat vermischen und bei kleiner hitze a poa minuterl köcheln lossn-  rühren net vergessen.
  7. vom herd nehmen und a bissl abkühlen lossn.
  8. eier trennen, eiklar zu an cremigen schnee schlogn und noch und noch den restlichen zucker (100g) dazugeben.
  9. dotter mitn mandeln, topfen und da grießmasse guat vermengen.
  10. zum schluss vorsichtig den schnee unterheben.
  11. masse aufs backblech leeren und glatt streichen.
  12. äpfel mit da runden und eingeschnittenen seite noch oben schen eng drauf legen und a bissl andrücken.
  13. mandelblättchen drauf streuen.
  14. zucker mitn zimt guat vermischen und drüber streuen.
  15. für 35-40 min. ins rohr damit.

apfel-topfenkuchen

meine güte! is des wos guates! zwoa per definition für mi ka kuchen, sondern eher a oat auflauf, oba sowos von lecker! beim essen mit löffel kunnts nur schwer werden, den apfel „schneiden“. do warad zum überlgen, ob ma die apferl kurz kocht, dünne scheiberl schneidet und auflegt oder überhaupt grob reibt und in die masse mischt. werd ma sicher wieder mochn.

des mitn grieß – die heiße mischung noch ohne ei und topfen woa scho geil 😀 sowos kenn i a net wirklich, oba schmeckt supa 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: