11 Feb

mei…momentan kumm i anfoch net dazu, dass i ane rezepte schreib. i koch natürlich – eh kloa – oba nix irgendwie interessantes. bin nämlich auf „diät“. des stimmt zwoa so net ganz, weils tatsächlich a ernährungsumstellung is und ka einseitige i-loss-anfoch-amoi-xyz-weg-diät, oba trotzdem…nur ka aungst! i iss 5 moi am tog (!) und ois gsunde sochn 🙂 offensichtlich hob i in den letzten jahren anfoch zu wenig gessen und deswegen des ane oder andere kilo zuagnumman 😉 – des is übrigens ka schmäh!

jetzt schau i ma olle wochn mein „fortschritt“ in form von -gewicht, -körperfett und -umfang aun. des anzige, des a bissl hoat is, dass i nur mehr a moi in da wochn – do dafia glei 500 kcal auf amoi – naschen darf 😀 wer ungefähr an plan hot, wie vü ma für de 500 kcal kriagt…es is ca. a stickl schokokuchen 😀 sicher san do a leckere rezepte wie gemüselasagne dabei, de i posten kunnt…oba i bin grod so im stress 😉 zwischen abendessen und frühstück suitn 12 stund liegen, des wird oba scho fost a bissl eng, wenn ma um 5:45 uhr frühstückt, um 16:00 zum arbeiten aufheat und erst kurz vor 17:00 daham is…deswegen imma schnö kochen und essen und vor lauter beeilen imma aufs fotografieren vergessen.

wos noch dazuakummt…zu meiner fost nicht vorhandenen motivation…dass i seit der wochn waß, dass i a lipödem hob :/ i bin nur froh, dass ana von den vielen ärzten, bei denen i im vergangenen joa wegen „schmerzen im kniebereich“ woa, den verdacht auf des lipödem festgstöt hot. dazwischen haums mi zwa moi zum mrt gschickt, zum nerven messen, schaun, ob i net vielleicht doch a hüftfehlstellung hob, sehnenansatzentzündung und schleimbeutelentzündung und sunst noch wos diagnostiziert. wenn des später – vielleicht eh erst in 10 oder mehr joa – festgstöt wird, daun na bravo! dawal sans „nur“ fettpolster an stellen, wo eigentlich ka fett sein suit, cellulite und eben a des wehe knia. de sochn suitn sich jetzt mit ständigem (!!) tragen von kompressionsstrumpfhosen (!!!) bessern, a die schmerzen suitn nochlossn. tabletten haum nämlich genau goa net ghuifn..jo wie a? is jo ka entzündung oda sowos, sondern a problem im lymphsystem. und des geile an der gschicht is – wenn i net des glick ghobt hätt, dass des ana von den ärzten kennt, daun hätten ma vermutlich die nächsten ärzte gsogt, i suit anfoch amoi a bissl wos obnehmen, daun wird des scho wieder. an der stelle mecht i oba sogn, dass i auf 1,65 m eh nur 60 kg hob, also ois aundare als übergewichtig…najo is jo jetzt a egal. hauptsoch i waß amoi, wos es hot und wos i dagegen tuan kaun.

 

seit einige tog nimm i ma scho imma vor, dass i wos schreib. oba lustigerweis hob i den blog immer nur für „guate“ und lustige sochn hergnummen…und net, um sowos zum schreiben…i werd sicher, nochdem i noch a poa kilo obgnumman hob, wieder viele rezepte nochkochn und do posten, in da zwischenzeit hoff i, dass du bei meine bisherigen rezepte wos passendes findest.

 

ois daun…bis boid und mahlzeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: