erdbeer-cheesecake-tartelettes, life is full of goodies

15 Mai

rezept schon wieder fladert , desmoi von da mara von life is full of goodies 🙂

für 4 tartelettes:

fürn teig:

  • 35 g zucker
  • 70 g butter
  • 105 g mehl
  • 1/2 prise salz

 

für die füllung:

  • 150 g magertopfen
  • 1/2 ei
  • 25 g zucker
  • 1/2 pkg vanillezucker
  • 1,5 el schlogobers
  • 1/2 tl maizena

 

für die glasur:

  • 150 g erdbeeren
  • 25 g zucker
  • 1/2 spritzer zitronensaft
  • 1 blattl gelatine

 

fürs baiser:

  • 25 g wasser
  • 100 g zucker
  • 1 eiweiß
  • 1/2 prise salz

 

  1. die zutaten fürn mürbteig guat verkneten, a kugel mochn und in frischhaltefolie für a stund in kühlschrank damit.
  2. für die füllung olle zutaten mitanaund verrühren.
  3. rohr auf 180° vorheizen.
  4. den teig auf da bemehlten arbeitsfläche schen dünn ausrolle und die tartelette-förmchen damit auslegen.
  5. die füllung auf die förmchen verteilen und ggf. glatt streichen.
  6. für 25-30 min. im rohr backen und anschließend obkühlen lossn.
  7. für die glasur die erdbeeren putzen und mitn zucker und dem zitronensaft pürieren.
  8. gelatine in kaltem wasser einweichen.
  9. 2 el vom erdpeerpürre kurz in die mikrowelle geben – es sui nur heiß sein, net kochen.
  10. do daun die ausdruckte gelatine drin auflösen.
  11. löffelweis vom kalten pürree dazu geben und imma schen weiterrühren.
  12. die obkühlten tartelettes aus da form huin und die glasur darauf verteilen.
  13. die dinger gern für mindestens 4 stund in kühlschrank geben – noch besser über nocht, damit ois schen fest wird.
  14. fürs baiser is wasser mit 75 g zucker aufkochen, bis sich da zucker aufglöst hot.
  15. in restlichen zucker mitn eiklar und dem salz steif schlogn.
  16. den zuckersirup daun in den steifen schnee einfließen lossn und imma brav weiterrühren, bis die masse fest is und schen glänzt.
  17. die schneemasse in an spritzsack füllen und damit tupfen auf die tartelettes mochn.
  18. entweder daun kurz im rohr bei 200° oberhitze oder unterm grill bräunen oder mit an bunsenbrenner a bissl aunflämmen und evtl. noch mit an blattl minze dekorieren.
  19. tadaa:

erdbeer-cheesecake-tartelettes (7)erdbeer-cheesecake-tartelettes (1)leider muass i mi immer wieder ärgern, weil meine tartelette-förmchen so a tschatsch san. do muass ma den teig so dick einbringen, dass der net bricht beim aussahuin, weil die dinger innen noch so a blede vertiefung haum:

erdbeer-cheesecake-tartelettes (2)desmoi hob i hoit wieder amoi den teig zu dünn gmocht, drumm is ma bei allen eigentlich da schöne gewellte rand obbrochn…wenn i des nächste moi wo ane anderen sieg, werden sie austauscht 🙂

meine angaben san übrigens die halben mengen von da mara – hot genau passt für 4 dinger für die awochnnochmuttertagkaffejausn 🙂 lecker woans auf jeden foi!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: