habibi & hawara, wien

24 Mai

es woa wieder frauenlauf…oiso mit da mutti in wien 🙂 und do miass ma a wos essen…des lokal hot die mama gfundn. leider hot hoit kana reserviert…wir haum daun mit dem sehr netten restaurantleiter plaudert…und mit dem charme von zwei steirerinnen den kärntner überreden kinnan, dass er uns doch an tisch gibt. wir haum a versprochen, dass ma bis 20:00 uhr fertig san 🙂 hot funkioniert…

IMG_20160521_182052

IMG_20160521_183445

IMG_20160521_183427

IMG_20160521_200109

is lokal an sich is liab..schen bunt und „hipp“. es is a noch so jung (hot erst am 4.5.2016 eröffnet), dass anscheinend a ziemlicher hype vorhanden is. moi schaun, wie sichs entwickelt. wir haum  natürlich des set-menü gnumman. 4 platten für je 2 personen gemischtes vom habibi und vom hawara…zur platte hots imma a kurze erklärung geben, wos wos is.

tabouleh, baba ganousch, humus,  mozzarella (habibi oda hawara? i hätt eher gsogt francesco? 😉 ) und a salat aus chips (fladenbrot?) und paprika…mit fladen- und schwarzbrot:

IMG_20160521_182830

fisolen mit tomatensauce, frittierter spargel, sauce trara, rahmgurkensalat, gewürzreis, ebli oder bulgur mit zwiebel:

IMG_20160521_184425

gebratener fisch, erbsen- und gebratene mandeln- reis mit lamm, gekochtes hendl mit grauer sauce (sorry, die schwarzen teile woan schwammerl, die sauce hot leider noch nix gschmeckt – na, a net noch schwammerl^^, deswegen waß i leider a net, wos es für a sauce woa…), lammgulasch und duftreis mit cranberries und noch amoi gebratenen mandeln:

IMG_20160521_191306

kaiserschmarrn, zwetschkenröster, madlouka, harisa mit schokopudding:

IMG_20160521_194509

ois in oim woas sehr schod, weil eigentlich woa bis aufn kaiserschmarrn – der übrigens hardcoregeil woa – koit 😦 . aniges davon gheat sicher koit, oba net ois, des hot uns daun a die kellnerin bestätigt. najo. gschmeckt hot eigentlich ois, im nachhinein haumma uns nur denkt, gscheiter warad gwesen, wir hätten uns jeder a 1.platte mit brot bestellt…des woa die beste 😉 es woa a leider ois a bissl lieblos angerichtet und mir is vorkumman, dass die mitarbeiter dezent ins chaos verfallen san, wies lokal vui wurdn is. die idee hinter dem lokal find i supa, deswegen samma a dort hin. i muass oba sogn, a zweites moi miassat i net hin. do suach ma uns gscheiter a komplett orientalisches restaurant beim nächsten moi…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: