…said the butcher to the cow (wien)

30 Okt

woan letztens wieder amoi in da hauptstadt. und des …said the butcher to the cow gibts scho a zeitl, is oba a recht laung sehr „hipp“ gwesen. haum uns im vorfeld die bewertungen auf google und facebook zwar aungschaut oba wuitn uns wie immer unser eigenes bild davon mochn. also:

i hob reserviert, funktioniert bei denen online super anfoch. da empfang woa etwas unterkühlt, also ma woatet amoi zwa minuten und es laufen allerhand mitarbeiter an an vorbei, bis ana di frogt, wost wüst 🙂 die platzdeckerl woan dafür recht kreativ…

img_20161026_171533

img_20161026_170551

die preise san a bissl höher für burger – oba wir wissn jo, qualität kostet hoit! da surf’n’turf burger kostet rund  € 20,- und woa leider enttäuschend. is ketchup dazu woa lachhaft – ma hätt a passata ausn packl nehmen kinnen…die pommes woan leider a bissl lätschert.

butcher-1

bei mein bacon-cheese-burger woa da speck a traum! und vermutlich scho wegen dem woa da burger guat 🙂 nur guat…is fleisch woa leider sehr trocken und wie so oft anfoch zvü vom semmerl. da krautsalat woa lecker, oba sicher ka coleslaw. die zwiebelringerl, die ma uns noch dazu bestellt haum, woan guat, oba hättn gern noch a oda zwa sekunderl im fett bleiben wuin. die honigsauce bei mir woa dafür sehr guat. butcher-2

fazit: überteuertes lokal mittn in da stodt, des vielleicht sogoa wegen dem hype, dens am anfang darum gmocht haum, so obghobn is. freundliches personal gheat hoit in jedes gosthaus, wurscht wo und für welchen preis 😉 oba – wenn mas net probiert, kau ma net sudern 😉

Advertisements

2 Antworten to “…said the butcher to the cow (wien)”

  1. Christian@kuechenereignisse 30. Oktober 2016 um 10:19 #

    Ich war auch schon mal dort. Und war nicht gerade übermäßig begeistert. Obwohl das Fleisch vom Hödl kommt, dem einzigen Fleischhauer mit eigener Schlachtung in Wien. Aber daran liegt es nicht, an anderem… wie Du schreibst,

    • diesesjenesmeines 30. Oktober 2016 um 10:21 #

      wir san wohl net die anzigen, die die meinung haum. die bewertungen auf den verschiedenen portalen kommen jo a net von irgendwo.. 🙂 schade drum, konzept und lage san jo net schlecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: