pfirsichkuchen (mälzer & witzigmann)

12 Aug
  • 4 reife pfirsich
  • 120 g marzipanrohmasse
  • 100 g butter
  • 180 g zucker
  • salz
  • 3 eier
  • 150 g mehl
  • 40 g speisestärke
  • 2,5 tl backpulver
  • 50 ml buttermilch
  1. rohr auf 180° ober- und unterhitze vorheizen.
  2. pfirsich halbieren und entsteinen.
  3. die pfirsichhälften mit je an klanan stickl von da marzipanrohmasse füllen.
  4. is restliche marzipan grob zerzupfen und mit 80 g butter, 80 g zucker und 1 prise salz in ana schüssel cremig rühren.
  5. die eier nach einander unterrühren, bis a helle, cremige masse entstanden is.
  6. mehl, stärke und backpulver mischen und versieben.
  7. dann löffelweise abwechselnd mit der buttermilch in die buttermasse rühren.
  8. 100 g (in rest vom zucker) in an ofenfesten topf* geben und goldgelb schmelzen.
  9. die restliche butter (20 g) dazugeben und unter rühren schmelzen – dann topf vom herd nehmen.
  10. die pfirsichhälften mit da schnittfläche nach unten in den topf geben.
  11. teig darüber geben, ggf. a bissl glatt streichen und für ca. 40 min. auf da untersten schiene backen.
  12. direkt nochn backen auf a platte oder an teller stürzen und (vorm kosten a bissl) abkühlen lossn.

pfirsichkuchen (2)

pfirsichkuchen (1)

jo. woa net schlecht, oba da richtige burner woas net. is karamell is ma leider in da auflaufform pickn blieben und is marzipan hot sich net so aufglöst, wie i ma des vorgestellt hob. moch i net noch amoi 🙂

*i hobs karamell im topf gmocht und die pfirsich in a auflaufform glegt, weil i mein topf net ins rohr stellen wuit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.

%d Bloggern gefällt das: