onigirazu (sushi-sandwich)

27 Mrz

aka wir bauen uns a jause fĂŒr fortgeschrittene… 😬

fĂŒr 1 portion:

  • 50 g reis
  • 3-4 scheiben gerĂ€ucherter tofu
  • 1 tl öl
  • 1 hart gekochtes ei
  • sĂŒĂŸe chilisauce
  • sojasauce
  • 1 blattl nori
  • karotte, gurke, ggf. blaukraut, avocado etc…
  1. reis guat woschn und mit salz gar kochen.
  2. tofu im öl auf beiden seiten schen anbraten, platte abdrehn und je noch gusto sĂŒĂŸe chilisauce drauf verteilen, dann no in da pfane stehn lossn.
  3. ei schÀlen (nona?!) und in scheiben schneiden.
  4. karotte in stifterl hobeln und idealerweis kurz blanchieren.
  5. gurke in stifterl schneiden.
  6. dann gehts ans bauen…3/4 vom noch warmen reis in da mitte vom nori (rauhe seite belegen!) verteilen.
  7. dann schichtweis tofu, ei, gemĂŒse drauf drappieren.
  8. restlichen reis drauf verteilen und a bissl andrĂŒcken.
  9. jetzt wie bei an packerl die ecken vom nori in die mitte falten und a bisserl andrĂŒcken, ggf. mit a poa tropfen wasser ‚aunpickn‘. wenn mas net zu voll gmocht hot und es schen zaumfoitet, hoitats durchn reis eigentlich ganz guat zaumman.
  10. wenn ma sich gmerkt hot, wie ma die schichten glegt hot, kann ma beim aufschneiden vom sandwich ein wunderbares schnittbild erzeugen 😉

IMG_20190325_143114IMG_20190325_143102

so. des steht jetzt scho lĂ€nger auf mein plan und die idee hot ma gfoin…die umsetzung woa…😬…zweitklassig mecht i sogn, weil i anfoch vĂŒ zvĂŒ reis eini taun hob (i hob 70g reis gnumman) und weil is dann net zaumfoitn hob kinnan, gob i dummerweis a zweites nori gnumman (zachzach!!). leider hob i a die karotten net blanchiert und drum woans beim obabeißen zach. genau so wies blaukraut. i bin ma sicher, irgendwo draht sich grod wo a sushigott im grob um 😂.

die idee mitn tofu und der chilusauce is saugeil! i muss zugeben, auf den gerĂ€ucherten tofu vom hofer (österreichisches produkt und hammer guat!) steh i total, den iss i beim kochen a schon amoi ‚roh‘ und mit der chilisauce…seeeehr geil ❀

i hob des teil mit sojasauce gessn. bzw. probiert, weils ma beim essen schlichtweg ausanaundgfoin is 😂

Werbeanzeigen

2 Antworten to “onigirazu (sushi-sandwich)”

  1. asz02011961 27. MĂ€rz 2019 um 22:52 #

    I liab dös Rezept! Do kann man gar net anders, als in die Goschn stopfn…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

appetitaufzuhause

Blog ĂŒber gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

SUPERKLUMPERT

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

Schokohimmel

Noch ein Blog ĂŒbers Backen und Genießen? Aber ja! Und ĂŒber die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen


%d Bloggern gefÀllt das: