Archiv | kochen bis die töpfe glühen RSS feed for this section

zitronenlikör (sarah wiener)

3 Jun

für ca. 1,5 Liter:

  • 6 bio zitronen
  • 500 ml ansatzkorn 80%
  • 500 ml korn oder vodka 40%
  • 750 g zucker
  • 250 ml wasser
  1. die zitronen mit an sparschäler schälen und von der innenseite so guats geht ois vom weißen wegnehmen.
  2. zitronenschale in streifen schneiden.
  3. alkohol mit den zitronenschalen vermischen (i hob an topf mit deckel gnumman).
  4. zucker und wasser so lange kochen, bis ka schaum mehr aufsteigt, dann auskühlen lossn.
  5. zuckersirup zum alkohol und den zitronenschalen geben und guat durchrühren.
  6. deckel drauf und drei wochen bei zimmertemperatur ziehen lossn.
  7. amoi ois guat durchrühren und noch amoi zwa wochen ziehen lassen.
  8. durch a an kaffee- oder teefilter filtrieren, damit da likör schen kloa bleibt und in saubere flaschen abfüllen.

die farbe alan schon is da hammer, oder? und der duft!! laut da frau wiener wird der likör besser, je länger ma eam verschlossen ziehen losst. und in ihrem rezept wü sie eigentlich franzbranntwein 🤔😬. des is jo wos zum einreiben, oder? 😅 i hob tatsächlich 2/3 80% alkohol gnumman und 1/3 40% und da likör is ma a bissl zu stark, darum oben verhältnis 50:50, so is es sicher noch besser! bei nächster gelegenheit werd i na damit amoi an spritzwein mochn und amoi mit sprudel aufgießen. is sicher beides herrlich 💛

kalter hund ausn vorratskastl

27 Mai

für 5 muffinförmchen:

  • 1/2 schoko-osterhase
  • 50 g (weiße) kuvertüre
  • el butter
  • 3 el aranzini
  • 2 el kokosflocken
  • a poa salzbrezeln oder soletti
  • 5 butterkeks
  1. schoko mit da butter überm wasserbad schmelzen.
  2. die muffinform mit frischhaltefolie auslegen.
  3. butterkeks und brezerl bzw. soletti in die schokomischung brechen.
  4. aranzini und kokosflocken dazu geben und ois guat vermischen.
  5. löffelweis in die förmchen geben und a bissl verteilen.
  6. mit folie obdeckn koit stön.

jo, lecker! dezent mächtig, oba geil… do kann ma nix sogn. und super zum restl verwerten…

weiße Trüffel- Tarte, die zweite

25 Mai

für a 19er springform und 3 klane dressierring:

fürn boden:

  • 250 g butterkekse
  • 30 g kokosflocken
  • 100 g butter
  • 2 el kakao

für die trüffelcreme:

  • 100 ml schlogobers
  • 200 g weiße kuvertüre
  • 250 g topfen
  • als deko obst, keksbrösel, raspelschoko und baiserrestl
  1. butter schmelzen und kakao einrühren.
  2. die keks zerbröseln und mit den kokosflocken und da buttermischung vermengen.
  3. in die springform a blattl backpapier einspannen und die keksmischung guat darin verteilen.
  4. mit an klanen löfferl oder den fingern an rand (ca. 1,5-2 cm) hochziehen. i hob desmoi mein eisportionierer gnumman, der hot a obgrundetes end.
  5. dann boden kaltstellen.
  6. für die creme die kuvertüre klein hacken.
  7. schlog aufkochen und die kuvertüre untermischen.
  8. kurz ziehen lassen, daun mit an schneebesen glatt rühren und auskühlen lossn.
  9. den topfen löffelweis in die schokomasse einrühren. wenn da topfen net meeegaglatt is, die mischung anfoch durch a sieb passieren.
  10. creme aufn keksboden geben und glatt streichen.
  11. mindestens 6 stund – besser über nacht – kalt stellen.
  12. aus da form huin mit baisers, schoko und/oder keksbrösel dekorieren.

i hob desmoi anfoch is kokosöl weglossn und hot genau so funktioniert. die torte hob i scho amoi gmocht.

woan net nur sehr hübsch sondern a sehr lecker. und eigentlich superwenig aufwand für DAS ergebnis 😇

linguini mit spargelrahmsauce

24 Mai

für 1:

  • 80 g linguini
  • 2 knoblauchzechn
  • 5 stangen grüner spargel
  • 5 stangen weißer spargel
  • 200 ml schlogobers
  • 200 ml gemüsesuppe
  • 1 handvoll geriebener parmesan
  • 1 schuss zitronensaft
  • 1 tl petersü
  • salz, pfeffer, chiliflocken, olivenöl
  1. linguini bissfest kochen.
  2. knoblauch schälen, fein schneiden und in olivenöl anbraten.
  3. mit schlogobers und suppe aufgießen.
  4. weißen spargel schälen und holzige enden obschneiden.
  5. beim grünen nur die enden obschneiden.
  6. spargel in stickl schneiden.
  7. weißen spargel in die pfanne geben und guat 5 min. köcheln lossn.
  8. geriebenen parmesan und chiliflocken unterrühren.
  9. grünen spargel dazu geben.
  10. noch amoi so lange köcheln, bis die sauce schen eindickt.
  11. mit zitronensaft und pfeffer abschmecken.
  12. nudeln abseihen und unter die sauce ziehen.
  13. mit pfeffer und petersü bestreuen und essen!

mei! soooo guat! i hob dinkel vollkornnudeln gnumman, die san super lecker dazu. und die parmesan-sahne-sauce mitn spargel…a glasl wein dazu…ein TRAUM. so lecker 🧡

spaghetti mit zitrone

16 Mai

für 1:

  • 80 g spaghetti
  • 1/2 bio zitrone
  • 1 knoblauchzechn
  • olivenöl, salz, pfeffer, parmesan
  1. spaghetti bissfest kochen.
  2. knoblauch klan schneiden.
  3. parmesan fein reiben.
  4. von da zitrone die zeste reiben und in saft auspressen.
  5. olivenöl in ana pfanne erhitzen und in knoblauch anschwitzen (net braun werden lassen!)
  6. zitronensaft und -zeste dazu geben.
  7. spaghetti abgießen und in die pfanne geben.
  8. salzen und pfeffern.
  9. gut durchschwenken.
  10. in a tiefes teller geben und parmesan drüber streuen.
  11. mahlzeit!

woa saulecker! moch i fix wieder 🙃

kohlrabisauce mit erdäpfl

2 Mai

für 2 mächtige portionen:

  • 2 große erdäpfl
  • 1 großer kohlrabi
  • 1 gemüsesuppen-würfel
  • 2 el butter
  • 2 el mehl
  • 200 ml milch*
  • salz, pfeffer, muskat
  1. kohlrabi schälen und in würferl schneiden.
  2. wasser aufstellen, gemüsesuppen-würfel dazu geben und kohlrabi darin bissfest kochen.
  3. erdäpfl schälen und in würferl schneiden und in an zweiten topf in salzwasser net zu weich kochen.
  4. die kohlrabiwürferl abseiden, den sud oba auffangen!
  5. in an topf die butter schmelzen, mehl dazu geben und gut durchrühren.
  6. butter-mehl-mischung leicht anbräunen lassen, dann die milch* und ca. 200 ml vom kohlrabisud dazugeben und aufkochen.
  7. mit salz, pfeffer und muskat ordentlich abschmecken.
  8. erdäpfl abseiden und gemeinsam mit den kohlrabiwürferln in die sauce geben.
  9. anrichten und mahlzeit!

*wegen mangel an kuhmilch mit hafermilch gmocht. woa oba trotzdem superlecker. dazu an vogerlsalat mit karotten und ma is ordentlich satt. is rezept für die sauce hob i vo guteküche.at – die halbe menge vom rezept dort reicht mir oba locker für zwa moi essen, hob jo a große erdäpfl gnumman.

penne mit kürbis und salbeibutter

26 Apr

für 1 portion :

  • 200 g (butternuss)kürbis
  • 80 g penne
  • 4-5 blätter getrockneter salbei
  • 2 el ennstaler steirerkäse
  • butter, olivenöl
  • salz, pfeffer
  1. kürbis schälen und in würferl schneiden
  2. nudeln 2 – 3 in salzwasser kochen, dann kürbiswürfel dazu geben und gemeinsam bissfest kochen.
  3. a bissl a butter mit an schluck olivenöl in ana pfanne erhitzen und die salbeiblätter einibröseln.
  4. nudeln und kürbis abseihen und in die pfanne geben.
  5. (bissl) salzen und pfeffern und gut durchschwenken.
  6. ennstaler steirerkäse drunter mischen und anrichten.

jo… hob a rezept aus da donna hay ihrn ‚Meine spontane Küche‘ mochn wuin und hob kan parmesan mehr ghobt, dafür oba no a poa bresl von steirerkäse… schmeckt echt geil! hobs ziemlich guat pfeffert und nur wenig gesalzen, superguat! hätt ma net denkt, dass des mitn salbei zaumman passt 😬😂

blondie mit eierlikör und erdnüssen

19 Apr
  • 150 g weiße schoko
  • 125 g butter
  • 120 g zucker
  • 2 eier
  • evtl. vanilleextrakt
  • 200 g glattes mehl
  • 140 ml eierlikör
  • 80 g gesalzene erdnüsse
  1. a auflaufform ca. 20 x 20 cm mit backpapier auslegen
  2. rohr auf 170° ober- und unterhitz aufheizen.
  3. schoko grob schneiden und gemeinsam mit da butter schmelzen (mikrowelle imma a poa sekunden, dann durchrühren…)
  4. zucker mit den eiern und ggf. vanilleextrakt schaumig rühren.
  5. nochanaund mehl, eierlikör und schoko-butter-mischung in die eier-mischung rühren.
  6. erdnüsse unterheben.
  7. masse in die form geben und für ca. 30 min. ins rohr geben
  8. weils blondies bleiben suin, imma a bissl schaun, dass sie net zu braun werden. und net zu durch 😜

seeehr lecker! in eierlikör schmeckt ma vui guat aussa und die erdnüsse passen super! nächstes moi werd i glott no a prise salz dazu geben, i mog des sehr, wenn ma im süßen a salzige note hot.

rezept is obgschaut bei schokohimmel 😇

omelett mit ennstaler steirerkäse

17 Apr

für 1 portion:

  1. zucchini fein schneiden, leicht salzen* und pfeffern und in wenig öl anbraten.
  2. ei mit milch, wenig salz* und pfeffer gut aufschlagen.
  3. zucchini aus der pfanne nehmen.
  4. pfanne ggf. no a bissl ölen, aufgeschlagen ei-milch-mischung in die pfanne geben und durch schwenken gleichmäßig verteilen.
  5. wenns omelett an der unterseite a schene foab hot, wenden.
  6. ennstaler steirerkäse auf einer hälfte verteilen.
  7. zucchini darüber ebenfalls.
  8. die unbelegte seite vom omelett umschlagen und a bissl andrücken.
  9. anrichten und 🤤
*leider hob i die eingebung, den käs ins omelett zu geben erst ghobt, nochdem i zucchini und ei scho ’normal‘ gesalzen ghobt hob 🤦🏻‍♀️. es woa daher etwas salzig, oba geschmacklich durchaus brauchbar!

der käs is optisch net besonders schen und erinnert dezent an oitn rauputz 😬. i wuitn anfoch amoi probieren… anfoch nur auf a guats butterbrot gebröselt hot er ma bis jetzt am besten gschmeckt!

bowl mit tofu und hummus-dressing

10 Apr

1 leckere portion…

fürs dressing:

  • gut 4 el hummus (i mog gern den weil er a bissl pikant is)
  • 2 el apfelessig
  • 1 tl walnussöl
  • salz, pfeffer

für die bowl:

  • 1 karotte
  • 2 scheiben geräucherter tofu
  • ca. 10 cm zucchini
  • ein paar röschen karfiol
  • 1 handvoll vogerlsalat
  • 1 el sesam
  • 1 el olivenöl
  • 1 el süße chilisauce
  • 1 el sojasauce
  • salz, pfeffer
  1. fürs dressing den hummus mit essig und öl gut vermengen und mit salz und pfeffer abschmecken.
  2. an guten esslöffel vom dressing am boden eines suppentellers verstreichen.
  3. karotte, zucchini und tofu in lange streifen schneiden.
  4. karfiol in kleine röschen brechen, größere röschen in scheiben schneiden.
  5. öl in ana pfanne erhitzen.
  6. karfiol auf ana seite der pfanne bei mittlerer hitze gut anbraten und a bissl salzen.
  7. auf der anderen seite der pfanne die süße chilisauce erwärmen und die karotten darin a poa minuterl anbraten.
  8. aufs dressing den vogerlsalat verteilen.
  9. karfiol und karotten auf vogerlsalat und dressing geben. is gemüse sui unbedingt no knackig sein!
  10. in da pfanne zucchini und tofu getrennt anbraten, bissl salzen und pfeffern.
  11. tofu herausnehmen und zum salat geben.
  12. zucchini mit sojasauce ablöschen und den sesam drüber streuen.
  13. tofu und zucchini in den teller geben.
  14. restliches dressing drüber verteilen.
  15. YAM!!!

halloo?? schaut des net supergeil aus? es woa sooooo lecker! durch dressing von oben und unten gibts bis zum end no wos davon. die karotten woan leicht scharf, da karfion gut angebraten und superknackig! saulecker…!