Tag Archives: gusto

weiße Trüffel- Tarte

7 Jul

für a 26er springform:

fürn boden:

  • 250 g butterkekse (in mein foi diese schokokeks)
  • 30 g kokosflocken
  • 100 g butter
  • 25 g kokosöl

für die trüffelcreme:

  • 100 ml schlogobers
  • 30 g kokosöl
  • 200 g weiße kuvertüre
  • 250 g topfen

als deko obst noch belieben oder keksbrösel

  1. butter schmelzen und is kokosöl fürn boden darin a zum schmelzen bringen.
  2. die keks zerbröseln und mit den kokosflocken und da buttermischung vermengen.
  3. in die springform a blattl backpapier einspannen und die keksmischung guat darin verteilen.
  4. mit an klanen löfferl oder den fingern an rand (ca. 1,5-2 cm) hochziehen.
  5. dann boden kaltstellen.
  6. für die creme die kuvertüre klein hacken.
  7. schlog und kokosöl aufkochen und die kuvertüre untermischen.
  8. kurz ziehen lassen, daun mit an schneebesen glatt rühren und auskühlen lossn.
  9. den topfen löffelweis in die schokomasse einrühren.
  10. creme aufn keksboden geben und glatt streichen.
  11. mindestens 6 stund – besser über nacht – kalt stellen.
  12. aus da form huin und ggf. mit obst oder keksbrösel dekorieren.

weiße trüffeltarte (1)weiße trüffeltarte (2)weiße trüffeltarte (3)

des rezept is ausn letzten gusto. im originalrezept san butterkeks gefordert – i hob ma denkt, do werden meine superleckeren schokokeks sicher a tuan dafür. und es woa a sehr, sehr gute entscheidung. da boden is perfekt aunzogn und die kokosflocken kumman richtig guat aussa (hob beim spar die bio kokosflocken kauft, de san a bissl gröber als die herkömmlichen).

die creme is – nona – recht süß, oba mit den heidelbeeren zaumman da tramerl 😉 moch i bestimmt wieder amoi.

Advertisements

rhabarbertorte (gusto)

20 Apr

für a kleine torte mit ca. 17 cm durchmesser:

 

fürn teig:

  • 115 g mehl
  • 2,5 g backpulver
  • 2 eier
  • 150 g zucker
  • schale von 1 zitrone
  • 1 prise salz
  • 40 g butter
  • 50 ml schlogobers

für die creme:

  • 2,5 blatt gelatine
  • 200 g rhabarber
  • 50 ml orangensaft
  • 50 g zucker
  • 125 ml schlogobers

 

außerdem:

  • ca. 50 ml schlogobers
  • 1 el staubzucker
  1. butter zerlassen
  2. rohr auf 170° vorheizen.
  3. springform buttern und bemehlen.
  4. mehl und backpulver mitanaund versieben.
  5. eier mitn zucker, der zitronenschale und 1 prise salz schen cremig schlagen – ca. 5 min.!
  6. mehl- backpulvermischung unterheben.
  7. butter und schlogobers nach und nach unterrühren.
  8. teig in die form streichen und für ca. 35 min. backen.
  9. komplett auskühlen lassen.
  10. für die creme die gelatine einweichen.
  11. rhabarber schälen und in stickl schneiden.
  12. orangensaft und zucker aufkochen, rhabarber dazu geben und so laung kochen, bis er schen weich is.
  13. rhabarber pürieren, gelatine darin auflösen und a bissl auskühlen lassen.
  14. schlogobers steif schlogn.
  15. unter die rhabarbermischung heben.
  16. den kuchen 2 moi horizontal durchschneiden.
  17. ggf. ausn obersten teil a poa herzerl ausstechen. de werden daun in frischhaltefolie im kühlschrank aufbewahrt, bis zum anrichten is).
  18. den untersten tortenboden in die saubere springform legen.
  19. die hälfte von da creme auf den ersten boden geben, zweiten boden drauf setzten und a bissl andrücken.
  20. zweiten boden drauf geben un restliche creme drauf verteilen.
  21. daun den gelöcherten boden drauf geben – do net zu fest drücken – es suit die creme jo net oben raus kumman….
  22. frischhaltefolie drüber geben und mind. 6 stund kühlen.
  23. zum anrichten vorsichtig aus da form lösen.
  24. restliches schlogobers steif schlogn und den rand damit einstreichen.
  25. die herzerl ausn kühlschrank drauf verteilen.
  26. staubzucker drübersieben.

IMG_9874IMG_9876

sehr fein kaun i nur sogn! beim ersten mal anzuckern hob i mi wieder amoi geärgert, weil i koffer net gwoatet hob, bis die torte hoibwegs raumtemperatur hot…und da zucker woa scho wieder futsch 😀 also zeast a hoibe stund ausn kühlschrank und dann erst zuckern 😉

ei-feta-aufstrich (gusto)

20 Apr
  • 3 gekochte eier
  • 100 g mayo
  • 40 g feta
  • pfeffer

 

  1. eier klan würfeln
  2. feta mit der gabel zerdrücken
  3. eier und feta mit da mayo mischen
  4. mit pfeffer würzen (salz suit ma eigentlich kans brauchen…)

IMG_9858.JPG für mein geschmack hätt mehr feta und ggf. a getrocknete tomaten einipasst. sunst guat.

bärlauchaufstrich (gusto)

20 Apr
  • 30 g bärlauch
  • 250 g topfen (20% fett)
  • 1 schluck milch*
  • 25 g sauerrahm
  • 1 el zitronensaft
  • schale von 1/4 zitrone
  1. bärlauch sehr fein schneiden
  2. topfen, milch* und sauerrahm verrühren.
  3. bärlauch untermischen.
  4. mit salz, pfeffer, zitronensaft und -schale würzen.

IMG_9859.JPG

*im gusto steht 25 ml buttermilch – wegen so an schluck wuit i ka buttermilch kaufen, deswegen normale milch.

jo woa net schlecht, oba richtig guat a net 😀

gefüllte avocados (gusto)

20 Apr

für 4:

  • 2 avocados
  • 1 el zitronensaft
  • 4 scheiben räucherlachs (oder speck!)
  • 4 wachteleier oder 1 kleines hühnerei
  1. rohr auf 180° vorheizen.
  2. die avocados halbieren und entkernen.
  3. mit zitronensaft beträufeln.
  4. salzen, pfeffern und ggf. abflachen, dass die teilchen am backblech schen grod stehen.
  5. stottn kern den lachs oder den speck in die avocado legen.
  6. wenn ma wachteleier kriagt, diese vorsichtig in die kernöffnungen schlagen, sunst is hühnerei versprudeln und vorsichtig hineinlöffeln.
  7. ins rohr für ca. 14 min (oder länger – aufs ei schaun!)

ois hob i fotografiert bei unserem osteressen…nur die avocados net 😦 najo…sie woan ok, oba i werds net noch amoi mochn. rezept is übrigens ausn letzten gusto.

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.