Tag Archives: hendl

hendlsandwich (jamie oliver)

4 Jan
  • 1 baguette
  • 4 scheiben bauchspeck
  • 1 hendlfilet
  • oregano, kreuzkümmel

fürn salat:

  • 1 große hand voll salatmischung
  • 1/2 kohlrabi
  • 20 g feta
  • 2 el weißweinessig
  • 2 el olivenöl

für die guacamole:

  • 2 frühlingszwiebel
  • 1 reife avocado
  • 3 kirschtomaten
  • 1 limette
  • chili
  1. speck in ana pfanne braten.
  2. hendlbrust auf a blattl backpapier geben und mit salz, pfeffer, oregano und kreuzkümmel beidseitig würzen.
  3. papier einschlagen und is hendl auf ca. 1,5 cm dicke klopfen.
  4. in da pfanne daun ca. 3-4 min. goldbraun braten.
  5. fleisch daun in scheiben schneiden.
  6. dawal is baguette bei 180° im ofen kurz aufbacken.
  7. in da salatschüssel essig, öl und 1 prise salz vermischen.
  8. kohlrabi klan schneiden und mitn salat undn feta mit da marinade vermengen.
  9. für die guacamole die chilischote, frühlingszwiebel, avocado, tomaten und limettensaft in mixer geben und prürieren.
  10. mit salz und pfeffer abschmecken.
  11. den speck noch amoi kurz in da pfanne erwärmen.
  12. baguette aufschneiden und mit da guacamole bestreichen.
  13. salat, fleisch und speck drauf geben und den bratensaft drüber träufeln.
  14. ESSEN

hendlsandwich

megalecker!! lt. rezept ghean radieschen stott kohlrabi. hots grod kane geben – woa oba genau so guat! jamjam!

Advertisements

glasiertes sesamhendl (jamie oliver)

13 Nov

fürn salat:

  • 100 g dünne reisnudeln
  • sesamöl
  • 1 sackl fertig-salat
  • 1 handvoll radieschen
  • a poa blattl frische minze
  • petersü

fürs hendl:

  • 2 hendlfilet
  • 1 el 5-gewürze-pulver
  • olivenöl
  • 2 el süße chilisauce
  • 2 el sesamsamen

fürs dressing:

  • 1 el sojasauce
  • a bissl an chili
  • bissl ingwer
  • 1 frühlingszwiebel
  • saft von 1 limette
  • 1 klane knoblauchzechn
  1. die nudeln in ana schüssel mit kochendem wasser bedecken.
  2. fleisch auf a backpapier legen und mit salz, pfeffer und 5-gewürze-pulver einreiben.
  3. is fleisch mitn papier einschlogn und klopfen, bis is fleisch gleichmäßig ca. 1,5 cm dick is.
  4. 1 el olivenöl in ana pfanne erhitzen, fleisch dau geben und von jeder seite 3-4 min. braten bis es schen braun (und durch!) is.
  5. die nudeln abtropfen.
  6. minze und petersü grob hacken und mitn salot und den nudeln in a schüssel geben.
  7. fürs dressing olle zutaten in an mixer geben und guat durchmixen.
  8. ggf. überschüssiges bratfett aus da pfanne abgießen und die pfanne wieder zruck auf die platte stellen.
  9. chilisauce und sesam zum fleisch in die pfanne geben und guat durchschwenken.
  10. des dressing übern salat geben und guat durchmischen.
  11. hendl in scheiben schneiden und mitn salat anrichten.

hendl mit sesam und chili

najo – haum des scho im september kocht oba nieeee gschrieben! is somit nochghuit 😉 i fleisch woa saugeil, nur da salot mit den nudeln woa a bissl lasch…die sesamkerndl samma durch die ganze küche gflogn, des waß i a noch 🙂

bulgursalat mit hendl (jamie oliver)

28 Jun
  • 1 klana romanesco
  • 1 klana karfiol
  • 2 hendlbrüste
  • 1/2 tl gemahlener koriander
  • 150 g bulgur
  • 4 radieschen
  • 1 frühlingszwiebel
  • 3 stängel minze
  • olivenöl
  • rotweinessig
  • 2 tl sesam
  • 2 el sauerrahm
  • 1 spritzer zitronensaft
  • süß-scharfe chilisauce
  1. in an topf kochendes wasser salzen.
  2. vom romanesco und karfiol die röschen obtrennen und zuadeckt ca. 4 min. kochen.
  3. hendl auf an bogen backpapier auflegen und mit salz, pfeffer und koriander würzen.
  4. papier umschlagen und fleisch mit ana pfanne o.ä. a bissl plattieren, bis ois ca. 1,5 cm dick is.
  5. 2 el olivenöl in ana pfanne erhitzen und fleisch von bade seiten 3-4 min. braten bis es knusprig und durch is.
  6. romanesco und karfiol mit an schaumlöffel ausn wasser holen und in ana pfanne a bissl bräunen.
  7. den bulgur ins gemüsewasser geben und zugedeckt garen bis er durch is – ob und zu umrühren.
  8. die radieschen in stickl schneiden, frühlingszwiebel in ringerl schneiden und minze fein hacken.
  9. mit 2 el olivenöl, 3 el rotweinessig, salz und pfeffer marinieren.
  10. sauerrahm mit a bissl an zitronensaft vermischen.
  11. bulgur abtropfen lossen und auf den tellern anrichten.
  12. romanesco und karfiol drauf verteilen.
  13. fleisch in stickl schneiden und a drauf geben.
  14. sesam in da fleischpfanne a bissl anrösten, daun a drüber streuen.
  15. den salat darauf verteilen, a poa klecks vom zitronen- sauerrahm drauf geben, evtl. noch a bissl a süße chilisauce drauf geben und fertig!

bulgur mit hendl

jo oiso des woa scho net schlecht, da spatz hots beim fleisch mitn salz recht guat gmant, oba da der bulgur nur vom gemüsewasser geschmack ghobt hot, hot des scho passt 🙂

mit honig glasierte hendlbrust (servus in stadt & land)

12 Mai
  • 2 hendlfilets
  • 20 g butter
  • 1 el honig
  • 1 bund frühlingszwiebel
  • 1 orange
  • salz, pfeffer, olivenöl
  1. rohr auf 160° vorheizen.
  2. filets salzen, pfeffern und in olivenöl beidseitig anbraten.
  3. in a ofenfeste form geben, 1 el butter dazugeben und mitn honig bestreichen.
  4. für ca. 10 min. ins rohr damit und wenn ma fleisch mit haut hot, immer wieder mitn saft übergießen.
  5. dawal die frühlingszwiebel putzen und a bissl kürzen.
  6. in salzwasser blanchieren und im kalten wasser abschrecken.
  7. abtropfen lassen.
  8. orange schälen und filetieren – saft in die fleischpfanne tropfen lossn – nur net wegschütten!
  9. orangenfilets ggf. klan schneiden.
  10. die restliche butter in da pfanne erhitzen und frühlingszwieberl darin schwenken.
  11. orangenfilets dazu geben und mit salz und pfeffer abschmecken.
  12. anrichten – fertig!

honigfilet

tjo – da rene mog eigentlich kan honig, hots oba trotzdem probiert. ma hotn eh net gschmeckt, i glaub unser fehler woa fleisch ohne haut 🙂 es is ois in oim a bissl trocken worden. da frühlingszwiebel woa net schlecht, nur dass i beim essen fost dastickt bin, weil beim draufbeißen des innenleben in mei luftröhre gschossn is…dass i den orangensaft aufghoitn hob, woa a net schlecht, woa schen fruchtig. wir haum zum gemüse noch an esslöffel frischen thymian und oregano geben…werd ma so vermutlich nimma mochn, mocht oba nix. momentan haumma eh an stress mitn nochkochen derzeit 🙂

hendl mit schmorgemüse und erdäpflauflauf (jamie oliver)

25 Feb

fürn auflauf:

  • 400 g erdäpfl
  • 1,5 mittlere zwiebel
  • 1 el suppenpulver
  • 50 ml schlogobers
  • 3 el parmesan
  • a poa blattl salbei

fürs hendl:

  • 2 hendlfilets
  • 2 scheiben bauchspeck
  • rosmarin

fürs gemüse:

  • 1 stange lauch
  • 100 g junger spinat
  • 100 g tk-erbsen

und olivenöl, salz, pfeffer

  1. rohr auf vuischub – wenn geht mit grill – vorheizen.
  2. an topf mit wasser erhitzen.
  3. parmesan reiben.
  4. erdäpfl schälen und mitn hobel in dünne scheiben schneiden.
  5. im heißen topf zuadeckt weich garen.
  6. zwiebel mitn hobel in dünne ringerl schneiden.
  7. und mit 1 el olivenöl, suppenpulver und a bissl salz und pfeffer in ana pfanne anschwitzen.
  8. zwiebel mit die obtropften erdäpfl vermischen, salbei und schlog untermischen.
  9. mit parmesan bestreuen und ab ins rohr bis er a bissl a foab hot.
  10. hendl auf a backpapier legen und mit salz und pfeffer sowie rosamarin würzen.
  11. papier übern fleisch zaumschlogn und mit ana pfanne a bissl plattieren.
  12. 1 el olivenöl in ana pfanne erhitzen und is hendl vo beide seiten ca. 3-4 min bei mittlerer hitze anbraten bis knusprig und durch.
  13. in speck in dünne streiferl schneiden und kurz vor fertig mitn fleisch knusprig braten.
  14. in lauch waschen und in dünne ringerl schneiden.
  15. spinat evtl. waschen und guat obtropfn lossn.
  16. im ausgschwemmten erdäpfltopf in lauch in 1 el olivenöl anschwitzen.
  17. spinat und erbsen dazu geben und garen bis die erbsen durch san und da spinat zaumgfoin is.
  18. anrichten und fertig:

hendl_1

oiso, wieder so a blitzrezept vom engländer. is fleisch woa sehr guat – i woa bei rosmarin mutig 😉 da auflauf woa a net schlecht, hot mi direkt gwundert, dass er überhaupt durch woa 😀 nur is gemüse hot ma net soooo gschmeckt, bin oba a net der extrem-blattspinat- fan 🙂 mochboa in 30 min – trotz vorbereitung 🙂

brathendl mit maroni

14 Jan
  • ca. 1,5 kg bratfertiges hendl
  • 400 g geschälte und gegarte maroni
  • 1 zwiebel
  • 1 el butterschmalz
  • 1 orange
  • 100 g knödelbrot
  • 2 el petersü
  • salz, pfeffer, sonnentor witwe boltes brathendlgewürz
  • große bratfolie
  1. hendl waschen und trocken tupfen.
  2. rohr auf 180° ober- und unterhitze vorheizen.
  3. zwiebel schälen und klan schneiden.
  4. orange schälen und filetieren, große filets ggf. halbieren.
  5. zwiebel im butterschmalz glasig dünsten.
  6. daun orangenfilets und maroni dazu geben.
  7. salzen und pfeffern und vom herd nehmen.
  8. petersü und knedlbrot dazua geben und guat durchmischen.
  9. hendl mitn brathendlgewürz und salz einreiben.
  10. und daun füllen.
  11. hendl wenn geht so verschließen, dass ma beide hautlappen an da unteren öffnung vom hendl (oiso hoit net am hois 🙂 )a stickl einschneiden und des gegenüberliegende haxl durchstecken – sunst zunähen oder mit hoizspießerl…wie ma mog 🙂
  12. hendl in die bratfolie verfrachten und auf an backblech und in die folie a poa klane locherl stechen, dass da dampf aussi kaunn.
  13. ins rohr damit für ca. 55 min.
  14. hendl aussa, folie entfernen und noch amoi für 10 min. zruck ins rohr damit.
  15. fertig 🙂

gefülltes hendl (3)

beim aufschneiden hots glei so guat ausgschaut…

gefülltes hendl (4)

sicherheitshoiba haumma uns jeder an hoibn vogl aufn teller klatscht, da wodka (des is ane von unsere katzen 😉 ) hätt sich vermutlich am liabstn sofort drauf gstürzt…er hot daun beim obakletzln vom restlichen fleischi von den knochen eh des ane oder andere stickl kriagt. da whisky (die zweite mietze) steht net so drauf, der is mehr da steak-typ 😉

gefülltes hendl (7)

 

leider woas fleisch bei genauerer betrachtung am knochen noch net durch, haum also dawal füllung gessen und in vogl noch amoi ins rohr gschobn, für sicher 15 min!

gefülltes hendl (8)

leider muass i hoit scho sogn, dass die ganzen viecherl und i kane freind mehr werden. die wachteln san scho nix wurdn, beim gansl hob i ma daun leichter taun, oba des mit da garzeit beim hendl hot mi wieder vui auzipft :/ des gewürz woa guat, nur mir zu vü rosmarin drinnen, den hob i net sooo gern. die füllung woa lecker, nur fost a bissl zu süß. noch da vün füllung und da woatarei hob i daun kan hunger mehr ghobt und is restliche fleisch glei für morgen zaumgschneckert…

kürbisgulasch mit grießnockerl (servus in stadt&land, gute küche)

18 Nov

für die nockerl:

  • 1/4 l milch
  • 60 g butter
  • 70 g grieß
  • 1 ei
  • salz, muskat

 

fürs gulasch:

  • 2 hendlbrüste
  • 300 g geschälter hokkaido
  • 2 zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 2 el sonnenblumenöl
  • 1/2 tl tomatenmark
  • 1/2 tl edelsüßes paprikapulver
  • 1 prise scharfes paprikapulver
  • 1 schluck weißweinessig
  • 350 ml gemüsesuppe
  • kümmel, majoran

 

  1. für die nockerl milch und butter mit salz und muskat aufkochen.
  2. grieß einrühren und bei kleiner hitze so laung kochen – und rühren – bis sich die masse wie a brandteig vom topf löst.
  3. topf vom herd nehmen und abkühlen lossn, daun ei einrühren und ca. 1 stund in kühlschrank damit.
  4. hendlfleisch in stickl schneiden, kürbis genau a so.
  5. zwiebl und knoblauch klan schneiden und in sonnenblumenöl langsam anrösten.
  6. mit salz, kümmel und majoran würzen und tomatenmark einrühren.
  7. paprikapulver dazua geben und glei mit essig ablöschen.
  8. suppe drüber geben und bei klana hitz ca. 20 min. dünsten.
  9. mit zwa löfferl nockerl mochn (zwischen den nockerl immer wieder die löffel in wasser tauchen, daun pickt die masse net aun) und im salzwaser ca. 10 min. ziehen lossn.
  10. kürbis daun dazu geben, amoi aufkochen lossn und daun ziehen lossn – ruhig schon die hitz obdrahn.
  11. aunrichten und essen 🙂

kürbisgulasch

sauguat, obwohl recht wenig sauce woa…die nockerl woan superfein und haum erstaunlicherweis sehr guat dazua passt. im originalrezept hätt bohnenkraut in die nockerl gheat – haumma zwecks mangel anfoch weglossn. außerdem hätt die sauce daun püriert gheat…fleisch aussatuan, daun pürieren und fleisch mit kürbis dazu geben. haumma verzichtet drauf, woa trotzdem guat.

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.