Tag Archives: karfiol

bowl mit tofu und hummus-dressing

10 Apr

1 leckere portion…

fürs dressing:

  • gut 4 el hummus (i mog gern den weil er a bissl pikant is)
  • 2 el apfelessig
  • 1 tl walnussöl
  • salz, pfeffer

für die bowl:

  • 1 karotte
  • 2 scheiben geräucherter tofu
  • ca. 10 cm zucchini
  • ein paar röschen karfiol
  • 1 handvoll vogerlsalat
  • 1 el sesam
  • 1 el olivenöl
  • 1 el süße chilisauce
  • 1 el sojasauce
  • salz, pfeffer
  1. fürs dressing den hummus mit essig und öl gut vermengen und mit salz und pfeffer abschmecken.
  2. an guten esslöffel vom dressing am boden eines suppentellers verstreichen.
  3. karotte, zucchini und tofu in lange streifen schneiden.
  4. karfiol in kleine röschen brechen, größere röschen in scheiben schneiden.
  5. öl in ana pfanne erhitzen.
  6. karfiol auf ana seite der pfanne bei mittlerer hitze gut anbraten und a bissl salzen.
  7. auf der anderen seite der pfanne die süße chilisauce erwärmen und die karotten darin a poa minuterl anbraten.
  8. aufs dressing den vogerlsalat verteilen.
  9. karfiol und karotten auf vogerlsalat und dressing geben. is gemüse sui unbedingt no knackig sein!
  10. in da pfanne zucchini und tofu getrennt anbraten, bissl salzen und pfeffern.
  11. tofu herausnehmen und zum salat geben.
  12. zucchini mit sojasauce ablöschen und den sesam drüber streuen.
  13. tofu und zucchini in den teller geben.
  14. restliches dressing drüber verteilen.
  15. YAM!!!

halloo?? schaut des net supergeil aus? es woa sooooo lecker! durch dressing von oben und unten gibts bis zum end no wos davon. die karotten woan leicht scharf, da karfion gut angebraten und superknackig! saulecker…!

kabeljau mit zitronenreis

5 Mai
  • 1 kabeljaufilet
  • 50g reis
  • 1 scheibe biozitrone
  • 1 karotte
  • 1 frühlingszwiebel
  • 1 stück zucchini, so ca. 10 cm
  • 1 stickl karfiol
  • 2 klane tomaterl
  • salz, sven’s fischgewürz von sonnnetor, 1 tl öl
  1. rohr auf 200° vorheizen
  2. karotte schälen und in julienne hobeln
  3. frühlingszwiebel in feine ringerl schneiden
  4. tomaten sechsteln
  5. zucchini in düne scheiben schneiden
  6. karfiol in klane röschen teilen
  7. gemüse in a glasform geben und mit salz und sven’s fischgewürz würzen, guat durchmischen
  8. fisch abspülen und trocken tupfen, mit salz und sven’s fischgewürz würzen und aufs gemüse setzn
  9. mit 1 tl öl beträufeln
  10. form mit alufolie abdecken und für ca. 30 min. ins rohr.
  11. reis mit da zitrone und salz gar kochen
  12. anrichten, jausnen!

kabeljau mit zitronenreis

najo…i bin beim salzen oft so ein schwitzer, i gibs eh zu…karfiol warad vielleicht guat gwesen, a poa minuterl vorher kochen, der woa noch knackig…sunst ganz guat. des fischgewürz, woa a bissl fürn hugo…

gegrillter karfiol mit hummus

18 Mrz
  • 1/2 klaner karfiol
  • 2 el pinienkerne
  • 1/2 handvoll rosinen
  • 2 el olivenöl
  • salz
  • 1/2 becher hummus
  1. rohr auf 200°C ober- und unterhitze (oder 180°C umluft) vorheizen.
  2. vom karfiol die blätter entfernen und in ca. 3 cm dicke scheiben schneiden (samt strunk)
  3. den karfiol auf a backblech mit backpapier auflegen, mit den pinienkernen und rosinen bestreuen, salzen und mit olivenöl beträufeln.
  4. ins rohr damit für ca. 25 min.
  5. hummus auf an teller geben und den karfiol mit den pinienkernen und den rosinen drauf geben.
  6. mit naan brot essen.

karfiol mit hummus.jpg

klingt a bissl komisch und zugegeben, es schaut a komisch aus, oba es woa richtig lecker! die pinienkern und die rosinen passen super zum karfiol und erstaunlicherweise passt a da hummus guat dazu. des naan-brot hob i in der zeit gmocht, die da karfiol im rohr braucht hot. geht a ruck-zuck! is rezept hob i glaub i aus an kochhefterl vom merkur obfotografiert…

karfiol mit kräuter-tomaten-sauce

3 Aug
  • 1 kopf karfiol
  • 1 zwiebel
  • 250 g tomaten aus da dose
  • 1 handvoll pinienkerne
  • frische kräuter (oregano, thymian, basilikum)
  • kreuzkümmel, salz, pfeffer, olivenöl
  1. karfiol in röschen zerteilen und weich dünsten.
  2. zwiebel und knoblauch schälen und klan schneiden und in olivenöl anbraten.
  3. tomaten dazu geben und einkochn lossn.
  4. mit kreuzkümmel, salz und pfeffer würzen und karfiol dazu geben. durchmischen und ziehen lassen.
  5. die pinienkerne ohne öl anrösten
  6. kräuter klanhacken und zur karfiol-tomaten-mischung geben.
  7. pinienkerne drüberstreuen.

karfiol-tomaten

rezept wieder amoi mit unvollständiger zutatenliste von do: http://www.ichkoche.at/wuerziger-karfiol-mit-kraeuter-tomatensauce-und-pinienkernen-rezept-179012

leider hots net sehr vü besser gschmeckt, als es ausschaut 😉 najo – ma kau net immer nur sooooo guat kochen!

karfiol in curry-kokos-sauce (mälzer & witzigmann)

8 Jul
  • 1 karfiol (ca.1,4 kg)
  • saft von 1 zitrone
  • 2 frühlingszwiebel
  • a handvoll zuckerschoten / erbsen
  • 1 roter paprika
  • 6 el erdnussöl
  • 1 tl gemahlener koriander
  • 1 el mildes currypulver
  • 1 1/2 tl rote currypaste
  • 2 tl staubzucker
  • 3 el (chili)ketchup
  • 150 ml gemüsesuppe
  • 2 bio-limetten
  • 4 el brauner zucker
  • 400 ml kokosmilch
  • salz, pfeffer
  1. karfiol putzen und röschen in a große schüssel mitn saft von da zitrone und 1,5 l wasser (daun bleibens weiß).
  2. frühlingszwiebel putzen, grünzeig wegschneiden und amoi da läng noch halbieren.
  3. karfiolröschen abgießen und abtropfen lossn.
  4. 4 el öl in an topf erhitzen und karfiol darin ca. 5 min. vo olle seiten anbraten.
  5. die restlichen 3 el öl in ana pfanne erhitzen und in frühlingszwiebel 2 min. anbraten. salzen, pfeffern und zum karfiol geben. ca. 5 min. braten.
  6. in koriander, currypulver, currypaste, ketchup und staubzucker zum gemüse geben und mit da suppe aufgießen. ca. 12 min. köcheln lossn bis die sauce fost einkocht is.
  7. die limetten in dünne scheiben schneiden und die hälfte davon mitn braunen zucker und kokosmilch zum gemüse geben. wieder ca. 15 min. köcheln lossn, öfters umrühren.
  8. daun noch amoi abschmecken und mit reis servieren.karfiol curry-kokos

is net unbedingt a augenschmaus, oba saulecker 🙂