Tag Archives: knoblauch

falafelkebap

13 Mrz

fürs (pizza-)weckerl:

  • 300 g mehl
  • 1 pkg germ
  • 1 tl salz
  • 3/16 l lauwarmes wasser (jaaa – lustiges maß 😉
  • 4 el öl
  • etvl. a 1 el sesam
  1. mehl  versieben und germ untermischen.
  2. in da mitte a vertiefung mochn, salz, wasser und öl hineingeben und so lange verkneten, bis a geschmeidiger teig wird.
  3. in a schüssel geben, zudecken und gehen lassen, bis sich der teig ca. verdoppelt hot.
  4. rohr auf 200° ober- und unterhitze vorheizen.
  5. teig noch amoi durchkneten und 2 flache laberl mochn evtl. mit sesam bestreuen und ca. 20-25 min. ins rohr damit.
  6. kurz abkühlen lassen, dann waagrecht einschneiden, net ganz durchschneiden und befüllen.

falafelkebap.JPG

wir haum a fertigmischung für die falafeln gnumman…und aus joghurt, vü knoblauch und petersü a soße gmocht. außerdem zwiebel, rot- und weißkraut sowie karotten fein gschnitten und tomaten in scheiben zum füllen.

 

woa super lecker, die pizzabrote woan nur dezent riesig 😀 2/3 der menge würden für zwa leit vermutlich a reichen…

rezept fürn pizzateig aus backen macht freude v. dr. oetker

 

Advertisements

gegrilltes eingelegtes gemüse

19 Jul
  • 1 zucchini
  • 1 rote paprika
  • 1 gelbe paprika
  • 2 knoblauchzechn
  • 1 zwiebel
  • 1 stange lauch
  • 1/2 l kräfige suppe
  • 1 schluck gutes olivenöl
  • 2 schluck weißen balsamico
  • kräuter nach geschmack (rosmarin, thymian, oregano)
  1. rohr recht haß vorheizen – wenn möglich im grillmodus 🙂
  2. gemüse waschen und in net zu kleine stücke schneiden.
  3. a blech mit backpapier auslegen, gemüse drauf und für ca. 10 min ins rohr – deaf ruhig a bissl dunkler werden!
  4. daun is gegrillte gemüse in an großes glasl geben und mit da suppe und den gewürzen, essig und öl übergießen.
  5. glasl zuaschrauben und mind. an tog stehn lossn 🙂

foto gibts do: restlverwertung deluxe 🙂

die weihnachtsgeschenke 2013

25 Dez

heuer hots wieder amoi wos selber gmochtes geben…

salbeisirup

  • 1,5 l wasser
  • 1 kg zucker
  • 2 bio-orangen
  • 4 große hände vui salbeiblätter
  1. wasser aufkochen und zucker drin auflösen.
  2. die orangen in scheiben schneiden und dazu geben.
  3. salbeiblätter dazu geben und amoi aufkochen lossn.
  4. den sud daun zwa tog zuadeckt stehn lossn.
  5. noch amoi aufkochen lossen, die blattl abseihen und in flaschen abfüllen.

schmeckt super mit heißem wasser, oda in tee eini zum süßen, is oba a im kalten wasser lecker 🙂

salbeisirup

knoblauchessig

  • 250 ml essigessenz
  • 250 ml wasser
  • 750 ml weißwein
  • 12-15 knoblauchzechn
  1. die knoblauchzechn schälen und  a bissl aundruckn
  2. olle zutaten vermischen und in a große flasche abfüllen.
  3. je noch dem, wie intensiv ma den koblauchgeschmack haum wü, noch 6 bis 21 tog in knoblauch abseihen und in essig in flascherl umfüllen.

knoblauchessig

kräutersalz

  • 500 g grobes salz (in dem fall aus da kalahari)
  • 100 g geräuchertes grobes salz
  • 1 büschel salbei
  • 2 büschel rosmarin
  • 3 büschel thymian
  • 3 büschel oregano
  1. es woan ois recht klane büscherl, im letzten moment im garten geerntet und zum trocknen aufghängt.
  2. salz mit den klangschnittenen kräutern in an schüsserl vermischen und abfüllen.

kräutersalz

selber gmochte sochn san mir imma die liebsten zum schenken. meistens schauts noch viel oabeit aus, is es oba daun doch oft net. wenn i ehrlich bin, woan die etiketten die meiste oabeit 🙂 da sirup schmeckt mir persönlich wirklich guat und weil i im garten so vü ghobt hob und scho einiges für tee getrocknet ghobt hob, woa a sirup für mi die beste variante zum verarbeiten. natürlich is es net jedermanns sache…

da knoblauchessig is perfekt, wenn ma gern knovi im salat hot, oba des net sooo guat vatrogt wie i 🙂 fost ka aufwand und wos wirklich leckeres.

is kräutersalz woa noch a soch, wo ma unsere letzten kräuter von dem jahr verarbeiten kinnan. und des kalahari salz haumma glaub i beim wein&co gfundn. des geräucherte is a aus da kalahari und is hoit eben über französischer eiche kalt geräuchert. und des riecht so superfein! und wenn ma daun ois mit den kräutern vermischt hot, riechts glei noch a bissl besser 🙂 i hoff, die beschenkten hots a bissl gfreit…

knoblauchcremesuppe

15 Aug
  • 1 zwiebel
  • 2 tl mehl
  • 400 ml gemüsesuppe
  • 4 knoblauchzechn
  • 100 ml schlogobers
  • 2 scheiben vollkorntoast
  • butter, olivenöl
  • salz, pfeffer
  • a pos stängl schnittlauch
  1. zwiebel und knoblauch schälen und fein schneiden.
  2. schnittlauch in ringerl schneiden.
  3. schlagobers aufschlagen.
  4. zwiebel und knoblauch in butter anschwitzen und mehl dazu geben.
  5. mit suppe aufgießen und aufkochen lossn.
  6. bis auf 2 el schlogobers ois in die suppe geben und noch a poa minuterl kochen lossn.
  7. is toastbrot in streifen schneiden und im olivenöl knusprig rösten (evtl. noch a poa kräuter dazu geben)
  8. die suppe mit salz und pfeffer würzen und mitn stabmixer pürieren.
  9. durch a feines sieb passieren und mit den restlichen 2 el geschlagenem schlogobers, schnittlauch und den toeastbrotstreifen anrichten.

knoblauchcremesuppe

also – hob gestern net i kocht 😉 bin bekocht wurdn…und es war gut so 😀 es woa saulecker! wird auf jeden foi wieder gmocht…is net vü aufwand und is anfoch nur zum einilegen 🙂

rezept is von do: http://www.ichkoche.at/knoblauchcremesuppe-mit-nussbrotcroutons-rezept-1147

kürbisspaghetti

19 Sep

i sogs glei – des woa heit improvisationskochen, deswegn moch i a kane oda wenig mengenangaben 😉 anfoch so vü wie hunger do is, nehmen!

  • spaghetti
  • kürbis
  • a tomate
  • a poa scheiben bauchspeck
  • a hand voll geriebenen parmesan
  • an schluck schlogobers
  • salz, pfeffer, rosmarin,chili, knoblauch, zwiebel, olivenöl
  1. in kürbis hob i geschält und in scheiben gschnitten, daun über nocht in an sackl mit olivenöl, chili, knoblauch, salz, pfeffer und rosmarin einglegt. heit daun in ganz dünne streifen gschnitten und mit da marinade in da pfanne mit zaumgschnittenen zwiebel und in bauchspeck a poa minuten brotn – ca. so laung, als die spaghetti zum kochen brauchen 🙂
  2. daun die nudeln obseichn, kla gschnittene tomate zum kürbis und daun die nudeln drunter mischen. des ois daun noch amoi a poa minuten braten und an schluck schlogbers drüber geben, mit salz und pfeffer abschmecken und anrichten.

zeitaufwand – minimal – vielleicht 15 minuten.

also i muass sogn, des woa ans von die besten sochn, die i jemals kocht und gessen hob – ohne, dass i a rezept dafür ghobt hob! beim nächsten moi nimm i wahrscheinlich a oda zwa scheiben mehr speck. herrlich 🙂

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.