Tag Archives: mehlschwitze

kohlrabisauce mit erdäpfl

2 Mai

für 2 mächtige portionen:

  • 2 große erdäpfl
  • 1 großer kohlrabi
  • 1 gemüsesuppen-würfel
  • 2 el butter
  • 2 el mehl
  • 200 ml milch*
  • salz, pfeffer, muskat
  1. kohlrabi schälen und in würferl schneiden.
  2. wasser aufstellen, gemüsesuppen-würfel dazu geben und kohlrabi darin bissfest kochen.
  3. erdäpfl schälen und in würferl schneiden und in an zweiten topf in salzwasser net zu weich kochen.
  4. die kohlrabiwürferl abseiden, den sud oba auffangen!
  5. in an topf die butter schmelzen, mehl dazu geben und gut durchrühren.
  6. butter-mehl-mischung leicht anbräunen lassen, dann die milch* und ca. 200 ml vom kohlrabisud dazugeben und aufkochen.
  7. mit salz, pfeffer und muskat ordentlich abschmecken.
  8. erdäpfl abseiden und gemeinsam mit den kohlrabiwürferln in die sauce geben.
  9. anrichten und mahlzeit!

*wegen mangel an kuhmilch mit hafermilch gmocht. woa oba trotzdem superlecker. dazu an vogerlsalat mit karotten und ma is ordentlich satt. is rezept für die sauce hob i vo guteküche.at – die halbe menge vom rezept dort reicht mir oba locker für zwa moi essen, hob jo a große erdäpfl gnumman.