Tag Archives: nudeln

gemüse-nudel-auflauf

9 Jun
  • 100 g fleckerl-nudeln
  • 300 g zucchini
  • 200 g tomaten
  • 1/2 zwiebel
  • 2 knoblauchzechn
  • 1 el brunch legere
  • 4 scheiben leichtkäse (oder 1 kugel mozzarella)
  • salz, pfeffer, oregano, thymian, bissl an schnittlauch

 

für die bechamel:

  • 2 tl butter
  • 2 el mehl
  • 2 el milch
  • 1/2 tl senf
  • salz, pfeffer

 

  1. rohr auf 180° umluft vorheizen.
  2. die nudeln kochen bis bissfest.
  3. zucchini und tomaten in scheiben schneiden.
  4. knoblauch und zwiebel schälen und in klane stickl schneiden.
  5. knoblauch und zwiebel mit zucchini und tomaten anbraten.
  6. brunch dazu geben und mit salz und pfeffer und evtl. mit oregano und thymian würzen.
  7. mit den gekochten nudeln vermischen und in a auflaufform geben.
  8. die butter schmelzen, mehl glatt einrühren und ohne farbe anschwitzen lossn.
  9. noch und noch mit milch aufgießen und immer schen rühren.
  10. mit salz, pfeffer und senf würzen.
  11. die bechamel auf der gemüse-nudel-mischung verteilen.
  12. käs drauf und für 10 min. ins rohr damit. evtl. in grill einschoitn – fertig is daun, wenn da käs die perfekte foab hot 🙂
  13. mit schnittlauch bestreuen und jausnen!

IMG_20160601_173330.jpg

ois, wos mit käs überbacken is, is anfoch guat 🙂

gestürzte schinkenfleckerl (servus in stadt & land)

20 Mai

für die nudeln:

  • 300 g glattes mehl (i hob desmoi 200 g dürüm mehl und rest glattes gnumman)
  • 3 eier
  • 1 el olivenöl
  • salz

für die füllung:

  • 3 el butter und noch a bissl mehr zum fetten von da form
  • 2 pkg blätterteig
  • 200 g schinken zum würfeln, also net zu dünn schneiden lossn
  • 250 g sauerrahm
  • salz, muskat
  1. fürn nudelteig ois mitanaund mischen, dass a geschmeidiger teig wird und ca. 20 min. rasten lossn.
  2. dawal die kastenform schen buttern und mitn ersten blätterteig auslegen, dass a bissl a teig über die ränger hängt.
  3. sauerrahm glatt rühren und mit salz und muskat schen würzen.
  4. schinken in würferl schneiden.
  5. an großen topf mit wasser aufkochen, daun salzen.
  6. am besten des backpapier, wo da blätterteig drauf woa, auf da arbeitsfläche auslegen und a bissl bemehlen.
  7. teig mit da nudelmaschin oder an nudelwoiga schen dünn ausruin – bei meiner nudelmaschin bin i bis stufe 6 von 9, des reicht völlig.
  8. die einzelnen bahnen vom teig aufn backpapier auslegen und mit an pizzaschneider oder messer in fleckerl schneiden. bitte ka lineal nehmen 😉 ma siegts daun eh net wirklich!
  9. die fleckerl daun direkt vom papier ins kochende wasser schmeißen und amoi kräftig mit an schaumlöffel umrühren.
  10. in a große schüssel – es suitn daun olle nudeln einipassen – die 3 el  butter geben.
  11. rohr auf 200° ober- und unterhitze vorheizen.
  12. noch ca. 2 min. san die nudeln bissfest, mitn schaumlöffel aussaheben und in die schüssel mit da butter geben, schen durchschwenken.
  13. bis zum rest vom teig so weitermochn, in da schüssel mit den fertigen nudeln immer wieder umrühren, dass net zaumpicken.
  14. in die mitn blätterteig ausglegte form ca. 2 cm von den gebutterten nudeln geben und schen verteilen.
  15. gewürfelten schinken drauf verteilen, daun nudeln, daun schinken….so laung, bis nix mehr do is. die letzte schicht suitn nudeln sein (bei mir is a hoibe portion nudeln übrig blieben).
  16. zum schluss daun noch den gewürzten sauerrahm drauf verteilen und vorsichtig auf die arbeitsfläche klopfen, damit der sauerrahm bis obigeht.
  17. 5 min. stehen lossn daun den überstehenden blätterteig einschlogn und mit da zweiten packung blätterteig zuamochn.
  18. ränder obschneiden und am besten a nochspeis mochn draus 😉
  19. für ca. 30 min. ins rohr damit, bis schen gebräunt, daun kurz abkühlen lossn, stürzen und probieren schneiden…

gestürzte schinkenfleckerl (1)
gestürzte schinkenfleckerl (3)

gestürzte schinkenfleckerl (2)

leider, leider losst sichs net gscheit schneiden. vielleicht hätt is noch a bissl länger rasten lassen suin und fester klopfen. oba i hob mi eh so scho vuigspritzt mitn sauerrahm 😀 geschmacklich is des wirklich super fein! da blätterteig hätt goa net sein miassn, wenn ma die masse als auflauf ohne stürzen mocht, is des sicher a vuigaslecker. hob beim schinken an geräucherten gnumman, des woa a richtig guat! und da sauerrahm…bombe 😉 „leider“ hob während dem kochen scho soooo vü kosten miassn, dass i daun nur mehr a klans stickl gessen hob, es waradn also noch 2-3 portionen do, fois wer mog 😉

cremige pasta mit avocado

21 Apr
  • 200 g bandnudeln
  • 1 avocado
  • 1 knoblauchzechn
  • 5 scheiben bauchspeck
  • 5 große kirschtomaten
  • 100 g schlogobers
  • a bissl butter bzw. öl
  • zitronensaft
  • salz, pfeffer, cayenne-pfeffer
  1. die nudeln bissfest kochen.
  2. dawal knoblauchzechn, speck, tomaten und avocado klan schneiden.
  3. speck mit knoblauch in öl / butter anbraten.
  4. tomaten und avocado dazu geben.
  5. schlogobers dazu geben.
  6. salzen und (wenig) pfeffern. mit cayenne-pfeffer daun abschmecken.
  7. die nudeln abgießen und in die pfanne mit der sauce geben – guat durchmischen.
  8. YAM!

nudeln mit avocado

mei woa des guat! beim nächsten moi probier mas daun mit an klan stickl fisch, mehr speck oder an stoak aunbrotenen stickl hendl 🙂 lecker!

wurschtnudeln (jamie oliver)

10 Mrz

für die pasta:

  • 2 bratwürste
  • 1/2 zwiebel
  • 1/2 tl fenchelsamen
  • 2 einglegte paprika
  • 2 äst rosmarin
  • 2 knoblauchzechn
  • 160 g nudeln
  • 2 el dicken balsamico + zum dekorieren
  • 1 dose tomaten
  • olivenöl, salz, pfeffer

fürn salot:

  • 1 salatherz
  • 2 tl senf
  • 3 el joghurt
  • saft von 1 zitrone
  • schnittlauch

 

  1. wirschtl da läng noch ausanaund schneiden, die schnittflächen mit a bissl an olivenöl bestreichen und mit da schnittfläche noch unten in da heißen pfanne knusprig braten – ob und zua umdrahn.
  2. zwiebel und knoblauch schälen und mit den fenchelsamen, den paprika, rosmarin, salz und pfeffer häxeln.
  3. ois mit an el olivenöl in ana zweiten pfanne unter rühren anschwitzen.
  4. nudeln bissfest kochen.
  5. balsamico mit den dosentomaten zum gemüse geben und mit salz und pfeffer würzen.
  6. fürs dressing senf, joghurt, zitronensaft, schnittlauch, salz und pfeffer in ana schüssel vermischen.
  7. den salat putzen, klan zupfen und mitn dressing vermischen.
  8.  dir wirschtl klan schneiden.
  9. nudeln abgießen und ins gemüse geben – evtl. an schluck vom nudelwasser dazugeben.
  10. in salot mit balsamico beträufeln.
  11. ois noch amoi obschmecken, anrichten und jausnen.

wurschtnudeln

oiso – wenn an amoi von ana grillerei ane wirschtl übrig bleiben, is des sicher a nette variante für restlverwertung. so würd is net noch amoi kochen, schaut spannender aus, als es is. obwohl heit zmittog in da mikro noch amoi aufgwärmt, woas besser 🙂

tortellini mit kürbis-orangen-füllung

14 Feb

für die nudeln:

  • 100 g dürüm mehl
  • 1 eidotter
  • 1 schluck olivenöl
  • a bissl a mehl zum ausroin

für die füllung:

  • 100-150 g butternusskürbis (ohne schale und kern)
  • 1 el topfen
  • 1 msp orangenzeste
  • 1 knoblauchzechn
  • a poa rosmarinnadeln
  • olivenöl
  • 1 kl semmelbrösel
  • salz, pfeffer, muskat
  1. mehl, dotter und an schluck olivenöl guat verkneten (i loss imma zeast die kitchenaid und daun moch i den rest mit die händ…).
  2. a kugl mochn, in frischhaltefolie und in kühlschrank damit. den nudelteig hob i desmoi schon an tog vorher gmocht, er suit oba zumindest a stund zum rasten in den kühlschrank.
  3. rohr auf 200 ° ober- und unterhitze vorheizen.
  4. den kürbis halbieren, kern aussahuin, schälen und in scheiben schneiden und mit da aundruckten (und geschälten) knoblauchzechn aufs backblech geben.
  5. mit ölivenöl beträufeln und die rosmarinnadeln drüber streuen.
  6. für ca. 10-15 min. ins rohr damit – suitn schen weich werden, also bei bedarf a bissl länger.
  7. den weichen kürbis daun samt rosmarin, olivenöl und knoblauch pürieren.
  8. topfen und orangenzesten dazu geben und mit salz, pfeffer und muskat großzügig würzen.
  9. den nudelteig daun noch amoi durchkneten, halbieren (die zweite hälfte dawal wieder einwickeln) und ausrollen. i hob wieder mei nudelmaschine hergnumman, der vorteil is natürlich, dass ois imma gleich dick wird, i bin ma oba sicher, dass ma des a mit an nudelwoiga guat ausroin kaun.
  10. die erste hälfte von mein nudelteig hob i für die tortellini fost a bissl zu dünn gmocht, mir san leider a oda zwa davon grissn, deswegen hob i aus da ersten fuhr anfoch daun bandnudeln gschnitten (mitn pizzaschneider 😀 ).
  11. die zweite hälfte hob i a spur dicker ausgriut. die bahnen daun entweder rund ausstechen oder hoibwegs in quadrate schneiden und daun gehts los:
  12. http://youtu.be/oqahAx7EYEA  (ca. ab 3:21 min.)
  13. und bitte – kane ausreden! des funktioniert, wahnsinnsguat und is echt net schwer 🙂 obwohl i sogn muass, i hob ka lineal gnumman, sondern anfoch drauf los gschnitten 🙂
  14. die nudeln dawal zudecken oder mit folie bedecken – i hob a a bissl a mehl am teller ghobt, dass net aunpicken.
  15. im sprudelnden salzwasser 2-3 min. kochen und in teller anrichten.
  16. mit olivenöl beträufeln, pfeffern und mit geriebenem parmesan bestreuen. und daun MAHLZEIT!nudeln (1)

die nudeln – a die bandnudeln – woan soo guat 🙂 die füllung is net soo 100% gelungen gwesen, oba mit genug olivenöl und parmesan passt des schon 🙂 i hob natürlich a noch vü zvü von da füllung gmocht, der rest wird daun mit an geriebenen erdäpfl zu an strudel bastelt…

krautfleckerl (servus in stadt & land, gute küche)

13 Sep
  • 300 g (fleckerl)nudeln
  • 600 g frisches weißkraut
  • 120 g zwiebel
  • 3 el schmalz
  • 1 el zucker
  • 1 spritzer essig
  • 125 gemüse- oder rindssuppe
  • 1 prise gemahlenen piment
  • 1 prise gemahlenen kümmel
  • salz, pfeffer

 

  1. nudeln kernig kochen und kalt abschrecken.
  2. kraut ohne strunk in 2-3 cm große stickl schneiden.
  3. zwiebel fein würfeln.
  4. schmalz mit zucker in ana pfanne erhitzen und leicht karamellisieren lassen.
  5. zwiebeln dazu geben und bei schwacher hitze ca. 10 min. hellbraun dünsten.
  6. kraut dazugeben, guat durchmischen und mit essig und suppe ablöschen.
  7. 3-4 min. dünsten, nudeln untermischen und den gewürzen abschmecken.
  8. noch 2 min. auf klana flamme durchziehen lassen.

mahlzeit 🙂

krautfleckerl

ich liebe nudeln und krautfleckerl sowieso 🙂

lammhackbällchen mit nudeln und tomatensauce

20 Nov

für die lammhackbällchen

  • 250 g lammfaschiertes
  • 2 schalotten
  • 1 el petersilie
  • 1 handvoll knödelbrot
  • 2 el semmelbrösel
  • 1 ei (m)
  • 1 schluck milch
  • ca. 8 würferl ziegenkäse
  • 2 el mehl
  • butterschmalz
  • salz, pfeffer

 

  1. is knödelbrot mit da warmen milch aungatschn. schalotten klan schneiden und kurz blanchieren (des woa heit a versuch, sunst stoßts ma in rohen zwiebel / schalotten oft aufa… 😀 )
  2. knödelbrot, ei, schalotten und petersilie zum faschierten geben, guat mit salz und pfeffer würzen und durchkneten. je noch dem, wie „dünn“ die masse jetzt is, noch und noch a bissl ane semmelbrösel dazua geben.
  3. portionsweis fleisch in da handfläche flach drücken, an ziegenkäsewürfel drauf geben und knöderl mochn.
  4. die knöderl a bissl im mehl wenden und im heißen butterschmalz braten.

lammhackbällchen

für die nudeln

  • 200 g nudelmehl*
  • 2 eier (m)
  • 1 schluck olivenöl

 

  1. ois guat von da kitchenaid durchmischen lossn 😉 und mit die händ zu an geschmeidigen teig verkneten.
  2. daun mit oder ohne nudelmaschine auswoikn und schneiden, wie ma lustig is.
  3. wenn ma die nudeln net direkt kocht, a bissl im mehl wälzen und hauferlweis auf a teller legen.
  4. im gesalzenen wasser 3-5 min. kochen lossn.

nudeln

für die tomatensauce

  • 1 dose tomaten
  • 2 knoblauchzechn
  • 1 schalotte
  • 1 el tomatenmark
  • 1 el creme fraiche
  • 2 el ketchup
  • butter
  • salz, pfeffer, estragon, evtl. zucker

 

  1. knoblauch und schalotten klan schneiden und in da heißen butter anbraten.
  2. dosentomaten und tomatenmark dazugeben, hitz oba drahn und mit die restlichen sochn noch geschmack würzen. hot bei mir heit recht laung dauert…vüüüüü salz und einiges an zucker.
  3. a poa minuten auf klana hitz köcheln lossn

lammhackfertig

*nudelmehl = „durumgriess sss“ gseng und glei kauft bei an standl am naschmarkt in wien. kosten tuat 1kg € 2,10 und zoit sich auf jeden foi aus. die selber gmochtn nudeln und i haum jo ka guate gemeinsame vorgeschichte, oba mit dem mehl – ois paletti 🙂 beim nächsten moi gibts daun tortellini oda ravioli weil anfoch kinnan die aundan a … 😀

da spatz hot heit eigentlich mit lammburger grechnet, woa oba goa net enttäuscht vom essen 🙂 es woa wirklich sehr lecker..nur beim fleisch hot wieder amoi a bissl a salz gföht. i bin do anfoch imma zuuuuu vorsichtig. i was net, ob mas siegt, oba die fotos san heit mit ana spiegelreflex gmocht, de haumma uns ausborgt…gfoit ma guat 😉 vo da menge her kau ma sogn, dass es ca. 4 portionen san…

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.