Tag Archives: paprika

spaghetti mit schinken und erbsen

23 Jul

für 1 portion:

  • 70 g spaghetti
  • 1/2 klane zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 1 hand voll erbsen
  • 3 blattl schinken
  • 1/2 klanen paprika
  • 1 großer schluck schlogobers
  • 2 el geriebener parmesan
  • 1 tl olivenöl
  • salz, pfeffer, oregano, thymian
  1. nudeln bissfest kochen
  2. zwiebel, knoblauch und schinken klan schneiden.
  3. im olivenöl a bissl anbraten.
  4. paprika klan schneiden und mit den erbsen in die pfanne dazu geben.
  5. schlogobers dazu geben und mit an schluck vom nudelwasser aufgießen.
  6. mit thymian, oregano, salz und pfeffer würzen.
  7. nudeln dazu geben und guat durchmischen.
  8. mit dem geriebenen parmesan anrichten und schmausen!

nudeln mit schinken u. erbsen.jpg

dauert net amoi 10  min. glaub i…saulecker und die erbserl san frisch ausn garten gwesen…schinken noch „restl“ und paprika ebenfois. sowos mog i 🙂

Advertisements

polenta“pizza“

13 Aug

für 1 portion:

  • 50 g polenta
  • 200 ml gemüsesuppe
  • 1 getrocknete und eingelegte tomate
  • 3 blattl schinken
  • 2-3 oliven
  • 1/2 kugel mozzarella
  • 1/4 paprika
  • 1 el ajvar
  • 1 tl tomatenmark
  • oregano
  1. rohr auf 180° ober- und unterhitze vorheizen.
  2. suppe aufkochen, polenta einrieseln lassen und auf kleinster stufe gar kochen (umrühren net vergessen!)
  3. die getrocknete tomate klan schneiden und zur polenta geben.
  4. schinken, mozzarella, paprika und oliven klan schneiden.
  5. die polenta auf an backblech (mit backpapier) net zu dünn aufstreichen.
  6. ajvar und tomatenmark vermischen und auf da „pizza“ verteilen.
  7. mozzarella drauf verteilen, genau so wie die restlichen zutaten.
  8. großzügig mit oregano bestreuen.
  9. ins rohr damit, bis da käse geschmolzen is.

polentapizza

da mozzarella hot so vü wasser lossn, dass ma die „pizza“ net richtig fest wurdn is. deswegen hob is foto in weiser voraussicht scho am blech gmocht. sie is ma daun beim ummiheben aufs teller a bissl brochn, warad fürs foto net so schen gwesen 😀

woa net schlecht, würd beim nächsten moi oba weniger käse und dafür mehr gewürze in die polenta geben. desmoi nur mit gemüsesuppenpulver gewürzt. oba is amoi wos anderes…

saiblingsverhackertes (servus in stadt & land)

20 Apr
  • 300 g saiblingsfilet mit haut
  • 80 g grobes salz
  • 50 g gelbe und rote paprika
  • 1 schalotte
  • 1 knoblauchzechn
  • 150 ml rapsöl
  • 1 thymianastl
  1. fisch entgräten* und mit da hautseite nach unten in a flaches gefäß legen.
  2. mitn salz bedecken und für ca. 2 1/2 stund ziehen lassen.
  3. salz dann gut abwaschen und trocken tupfen.
  4. wieder mit da hautseite noch unten in a auflaufform oder so legen.
  5. paprika und schalotte sehr fein würfeln.
  6. knoblauch halbieren.
  7. rohr auf 70° vorheizen.
  8. gemüse mitn thymian in wenig öl anschwitzen.
  9. restliches öl zugeben und erhitzen.
  10. die ganze mischung dann übern fisch gießen und für 1 stunde im rohr garen.
  11. alles abkühlen lassen.
  12. haut vom fisch entfernen und auf an brettl zerzupfen.
  13. mitn gemüse und an teil vom öl verrühren.

IMG_9857.JPG

i hobs net kostet, da spotz hot oba gmant, es woa saugeil – nur a bissl salzig 😀

den fisch hob i aus da schwarzenberg’schen fischzucht weil regional. i wuit eigentlich a lachsforelle, hots oba grod net geben. deswegen kanadischer seesaibling…

 

* dass i ka riiiiiiieeeesen fan von fleisch und fisch bin, is jo ka geheimnis. ma kennt a  – zumindest vom fernsehen – dass z.b. a hendl a ohne kopf noch ummarennen kaun. ABER, dass a fisch, zwei stunden nochn obschlogn, ausnehmen UND filetieren noch zucken kaun – auf des woa i net vorbereitet. i hob dezent aufgschrien in da küche und in rest vom entgräten, abwaschen und wieder in die form legen daun vom spatz mochn lossn…schlimm 🙂

gefüllte paprika die 2te

13 Dez
  • 2 paprika
  • 200 g gemischtes faschiertes
  • 100 g reis
  • 2 scheiben cheddar
  • 6 scheiben bauchspeck
  • 500 g passierte tomaten
  • 1 zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 6 grüne oliven
  • 6 kapern
  • 2 el butter
  • salz, pfeffer, zucker
  • one for all gewürzmischung*
  1. reis in salzwasser kochen
  2. rohr auf 180° ober- und unterhitze vorheizen.
  3. die paprika der „länge“ nach halbieren und die kern aussatuan.
  4. zwiebel und knoblauch sowie oliven, kapern und bauchspeck fein schneiden.
  5. die halbe zwiebel und die halbe knoblauchzechn in ana pfanne in 1 el butter anbraten.
  6. bauchspeck mit anbraten, dann fleisch dazu geben und a poa minuterl mitrösten.
  7. mit salz, pfeffer und all for one gewürz abschmecken.
  8. dawal in restlichn zwiebel und knoblauch in an klanen topf mit 1 el butter anschwitzen.
  9. oliven und kapern dazu geben.
  10. passierte tomaten dazu geben und auf kleiner flamme amoi aufkochen lossn.
  11. evtl. mit zucker abschmecken, salzen und pfeffern.
  12. den gekochten reis zum fleisch geben und guat durchmengen.
  13. damit die paprika füllen und die hälfte mit cheddar bedecken
  14. die tomatensauce in die auflaufform geben und die paprika einisetzen.
  15. für ca. 30 min. ins rohr damit und lecker yam!

gefüllte paprika

 

oiso des woa natürlich saugeil! des mitn cheddar wuit i unbedingt amoi probieren, weil i den käs so guat find…beim überbacken oba net soooo der burner. oba trotzdem suuuperlecker!

*haum bein wein&co wieder amoi wos cooles gfundn…die one for all gewürzmischung 🙂 do is zwiebel, knoblauch, salz, pfeffer, koriander, zucker, senf, petersil, kumin, rosmarin und thymian drinnen – und es passt wirklich überoi dazua! hobs scho am salat und beim fleisch – und do natürlich drinnen ghobt, passt supa 🙂

gegrilltes eingelegtes gemüse

19 Jul
  • 1 zucchini
  • 1 rote paprika
  • 1 gelbe paprika
  • 2 knoblauchzechn
  • 1 zwiebel
  • 1 stange lauch
  • 1/2 l kräfige suppe
  • 1 schluck gutes olivenöl
  • 2 schluck weißen balsamico
  • kräuter nach geschmack (rosmarin, thymian, oregano)
  1. rohr recht haß vorheizen – wenn möglich im grillmodus 🙂
  2. gemüse waschen und in net zu kleine stücke schneiden.
  3. a blech mit backpapier auslegen, gemüse drauf und für ca. 10 min ins rohr – deaf ruhig a bissl dunkler werden!
  4. daun is gegrillte gemüse in an großes glasl geben und mit da suppe und den gewürzen, essig und öl übergießen.
  5. glasl zuaschrauben und mind. an tog stehn lossn 🙂

foto gibts do: restlverwertung deluxe 🙂

gefüllte Paprika (Tim Mälzer)

11 Jun
  • 300 g faschiertes
  • 100 g (vorgekochter) reis
  • 1 eingweichtes semmerl
  • 1 tl scharfer senf
  • 1 tl gehackter thymian
  • 4 paprika
  • 1 zwiebel
  • 1 lorbeerblatt
  • 3 el olivenöl
  • 1 dose tomaten
  • 200 ml suppe
  • salz, pfeffer
  1. faschiertes in ana schüssel mitn reis, senf, in eingwaktn semmerl und thymian mischen und mit salz und pfeffer würzen. paprika aufschneiden, putzen und mitn fleisch füllen.
  2. zwiebel schälen und würfeln. zamman mitn lorbeerblatt im olivenöl anbraten, die tomaten dazua geben und mit suppe aufgießen.
  3. sochn über die paprika in ana auflaufform gießen und im rohr bei 200° ca. a stund garen.

tjo – wir haum noch a bissl an parmesan drüber taun (und sicherheitshoiba so sochn wieder kapern auslossn 😀 ). woa net schlecht, oba woa a net da burner…

zeitaufwand: 20 min + gar- und (reis-)kochzeiten

dekotopia

DIY ohne Glitter und Schmetterlinge

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Küchenereignisse

We cook everything from easy to beastie

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.