Tag Archives: sonnentor gewürz- adventkalender

chai- shortbread

16 Jan
  • 180 g dinkelvollkornmehl
  • 85 g brauner zucker
  • 1 prise salz
  • 110 g butter
  • 2 tl aladins kaffeegewürz
  • 1/2 tl zimt
  1. rohr auf 175° vorheizen.
  2. mehl, zucker, salz und die gewürze in an mixer geben und guat vermischen.
  3. butter sticklweis dazu geben und weitermixen, bis klümpchen werden.
  4. a auflaufform mit backpapier auslegen und die masse einfüllen.
  5. schen festdrücken.
  6. mit an messer die einteilung von den stückerln mochn (daun is nochher net so stressig 😉 ) und jedes stickl mit ana gabel einstechen.
  7. ins rohr damit für 25 min. bzw. bis ois gleichmäßig braun is.
  8. glei, wenn mas ausn rohr aussa gnumman hot, mitn backpapier auf a brett setzen und die stickl schneiden.
  9. daun abkühlen lassen (oba a heiß san die teilchen lecker!)

shortbread-1shortbread-2

mei de teile san vielleicht gschmackig! werden auf jeden foi wieder amoi gmocht!

Advertisements

kürbis- erdäpfl- auflauf

14 Jan
  • 1/2 hokkaido kürbis
  • 125 g erdäpfl
  • 1 handvoll walnüsse
  • 1/2 zwiebel
  • 100 ml schlogobers
  • 1 1/2 el brösel
  • schutzengel gewürz-blüten-zubereitung
  • oregano
  • rosmarin
  • muskat
  • 1 knoblauchzechn
  • salz, pfeffer
  • ggf. a bissl parmesan
  1. rohr auf 180° vorheizen.
  2. kürbis halbieren, kern aussa huin und würfeln.
  3. erdäpfl schälen und a würfeln.
  4. gemeinsam in a auflaufform geben und kräftig salzen und pfeffern.
  5. ins rohr damit für ca. 20 min. zum vorgaren.
  6. die nüsse ohne fett anrösten.
  7. zwiebel klan schneiden und anbraten.
  8. schlog mit dem schutzengel gewürz, oregano, rosmarin, muskat und dem gepressten knoblauch vermischen.
  9. zwiebel und nüsse sowie die schlog-gewürz- mischung über die erdäpfl- kürbis- mischung geben und guat durchmischen.
  10. wieder für ca. 20 min. ins rohr damit.
  11. fein geriebenen parmesan und brösel drüber streuen und noch amoi kurz ins rohr damit, bis a schöne kruste is.

kurbis-erdapfl-auflauf
tjo. auflauf is a bissl vü gsogt 😀 oba es woa gaunz guat – des mit den bröseln und den nüssen, echt fein. a nette beilage – oba wie gsogt, ka auflauf…rezept wieder von 
sonnentor.

kürbisgulasch

4 Jan

für 2 große portionen:

  • 1/2 butternusskürbis
  • 2 erdäpfl
  • 1 zwiebel
  • 2 el tomatenmark
  • 150 ml gemüsesuppe
  • 1/2 tl maizena
  • 2 el lászlós gulaschgewürz
  • 2 el sauerrahm
  • salz, öl
  1. erdäpfl und kürbis schälen, beim kürbis kern entfernen und in würfel schneiden.
  2. zwiebel klan würfeln und im öl anbraten.
  3. kürbis und erdäpfl dazu geben.
  4. tomatenmark und gulaschgewürz dazu geben und mit da suppe aufgießen.
  5. ois dünsten, bis des gemüse weich is.
  6. maizena mit a an schluck kaltem wasser anrühren und ins gulasch rühren.
  7. aufkochen und mit salz abschmecken.
  8. mit an klecks sauerrahm anrichten, ggf. mir gewürzblüten bestreuen und essen!

kürbisgulasch.JPG

i glaub, ma siegt, wie lecker des woa, oda? rezept hob i von sonnentor.

kräuter-cevapcici

27 Dez

für die cevapcici:

  • 350 g rinder-faschiertes
  • 2 el tante mizzis bratengewürz
  • 1 ei
  • 3 el kapern
  • 1 el paprika edelsüß
  • 1 zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 4 el gehackter petersü (tk)
  • 2 el getrockneter thymian
  • salz, pfeffer

fürn salat:

  • 1 zitrone
  • 4 erdäpfl
  • 1 avocado
  • 1 rote zwiebel
  • 1/2 bund radieschen
  • 1 el laune gut, alles gut gewürz-blüten
  • 50 g rucola
  • 1 tl senf
  • 1/4 l gemüsesuppe
  • 2 el kräuteressig
  • 1 prise zucker
  • 3 el olivenöl
  • salz
  1. erdäpfl schälen, ggf. halbieren und im salzwasser kochen bis bissfest.
  2. zwiebel und knoblauch schälen und mit den kapern klein hacken.
  3. gemeinsam mitn fleisch, den kräutern, bratengewürz, paprikapulver, ei, salz und pfeffer guat vermegen.
  4. cevapcici formen und dawal aufd seiten stellen.
  5. die zitrone auspressen.
  6. avocado halbieren, entsteinen und is fleisch mit an löffel auslösen.
  7. a bissl klan schneiden und mit a poa spritzer zitronensaft beträufeln und a wengal salzen.
  8. die rote zwiebel schälen und schen fein hacken.
  9. die hälfte vom essig und die zwiebelwürferl zur heißen gemüsesuppe geben und amoi aufkochen.
  10. vom herd nehmen und zucker sowie senf mit an schneebesen einrühren.
  11. die erdäpfl a bissl abkühlen lassen.
  12. 2 el öl in ana pfanne erhitzen und die cevapcici schen knusprig braten.
  13. erdäpfl in scheiberl schneidn und in ana salatschüssel mit da suppe übergießen.
  14. die avocado mitn restlichen essig, dem restlichen 1 el öl, salz und pfeffer in ana zweiten schüssel verrühren.
  15. rucola waschen und a bissl kleinhacken.
  16. die radieschen waschen und vierten.
  17. gemeinsam mit da avocado-mischung und dem rucola mitn erdäpflsalat vermischen und mit den gewürz-blüten bestreuen.
  18. anrichten.
  19. essen.

cavpcici
mei, des woa richtig guat! wird auf jeden foi wieder amoi gmocht!

lebkuchen

21 Dez
  • 200 g honig
  • 150 g rohrzucker
  • 60 g butter
  • 125 ml wasser
  • 1 ei
  • 500 g roggenmehl
  • 150 g natron
  • 2 tl lebkuchengewürz

für die glasur

  • 1 eiweiß
  • 125 g staubzucker
  • 1 prise salz

 

  1. honig mit zucker, butter und wasser kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  2. mit mehl, ei, gewürzen und natron zu an gleichmäßigen teig kneten.
  3. den teig zu ana kugel formen und in frischhaltefolie eingwickelt mind. 3 stund im kühlschrank rasten lassen.
  4. rohr auf 180° vorheizen.
  5. die arbeitsfläche bemehlen und ca. 0,5 cm dick ausrollen.
  6. ausstechen und auf a backblech setzen – für ca. 15 min. backen.
  7. auskühlen lassen.
  8. für die glasur eiweiß mit salz anschlagen und gesiebten staubzucker ca. 10 min. schlagen, bis a guate konsistenz erreicht is. wenns zu dick is, a poa tropfen wasser dazu geben, wenns zu flüssig is, staubzucker…
  9. die glasur nach lustigkeit einfärben und lebkuchen damit dekorieren.

lebkuchen-2lebkuchen-3lebkuchen-1

ma siegt, i bin net sooo kreativ, wie i gern wär 🙂 oba fürn lebkuchen tuats scho. mei i sogs eich, des rezept is super, nur pickt da (k)lebkuchen a bissl in die zähn 😀

dinkelkeks

20 Dez
  1. rohr auf 180° vorheizen.
  2. alle zutaten zu an festen teig verkneten und kurz kalt stellen.
  3. teig net zu dünn (mind. 4 mm) ausrollen uns ausstechen.
  4. für ca. 10 min. backen und daun noch amoi 5-10 min. abkühlen lassen, bevor mas vom blech nimmt.
  5. ggf. mit schokolade dekorieren.

dinkelkeks

also des gewürz is echt spannend, a bissl scharf mecht i fost sogn 🙂 lustig is a, dass ka ei und eigentlich a sunst net vü drinnen is…schmecht oba echt guat, nur brechen tuans fost a bissl leicht…is durch des gewürz schon a bissl weihnachtlich, oba kann ma bestimmt a unterm jahr guat essen 😉

 

 

süßkartoffelsuppe mit kokosmilch

19 Dez
  • 1 süßkartoffel
  • 200 ml kokosmilch
  • 200 ml orangensaft
  • frischen ingwer
  • kurkuma, glücksgewürz
  • 3 scheiben roggenbrot
  • cheddar
  • salz, pfeffer
  • olivenöl, evtl. butter
  1. die süßkartoffel schälen und klan schneiden und in a bissl an olivenöl anbraten.
  2. mit orangensaft und kokosmilch ablöschen und weich kochen.
  3. die brote ggf. buttern oder direkt mit cheddar belegen und mit glücksgewürz bestreuen.
  4. für so laung ins heiße rohr, bis da käs die gewünschte konsistenz hot.
  5. suppe fein pürieren und mit kurkuma, geriebenen ingwer, salz und pfeffer abschmecken.
  6. brote zur suppe jausnen.

süßkartoffelsuppe.JPG

hob jo mei projekt gewürzadventkalender a bissl einschlofn lossn. a joa oda so…hob oba jetzt wieder amoi a poa rezepte in da hinterhand zum nachkochen. die herrschaften von sonnentor haum jetzt jede menge rezepte online…daun do a bissl improvisiert; stott mango- orangensaft und stott den garnelen die käsbroterl. die suppe is superfruchtig mit ana leichten ingwernote (hob wirklich nur an 1/2 tl gnumman). superlecker.

Taste'N'Chew

Schmecken, kauen...und...

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Törtchenfieber

Ideen und Beiträge zum Thema Backen und süße Leckereien

Cole & Marmalade

Welcome Cat People!

Dirndlkost

Regionale Kostbarkeiten und Köstlichkeiten

super Klumpert

Kuriose Alltagsgeschichten

LISI & LEON

Wo Wien am leckersten is(s)t

Life Is Full Of Goodies

Food- & Travelblog by Mara Hörner

AUSSA MIT DIE TEPF!

Selbstgekauftes - Selbstgekochtes - Selbstprobiertes - Selbstgenossenes

Schokohimmel

Noch ein Blog übers Backen und Genießen? Aber ja! Und über die vielen anderen kleinen Dinge, die das Leben schöner machen…

LieberBacken

Kochen. Backen. Genießen.