Tag Archives: weiße schoko

blondie mit eierlikör und erdnüssen

19 Apr
  • 150 g weiße schoko
  • 125 g butter
  • 120 g zucker
  • 2 eier
  • evtl. vanilleextrakt
  • 200 g glattes mehl
  • 140 ml eierlikör
  • 80 g gesalzene erdnüsse
  1. a auflaufform ca. 20 x 20 cm mit backpapier auslegen
  2. rohr auf 170° ober- und unterhitz aufheizen.
  3. schoko grob schneiden und gemeinsam mit da butter schmelzen (mikrowelle imma a poa sekunden, dann durchrühren…)
  4. zucker mit den eiern und ggf. vanilleextrakt schaumig rühren.
  5. nochanaund mehl, eierlikör und schoko-butter-mischung in die eier-mischung rühren.
  6. erdnüsse unterheben.
  7. masse in die form geben und für ca. 30 min. ins rohr geben
  8. weils blondies bleiben suin, imma a bissl schaun, dass sie net zu braun werden. und net zu durch 😜

seeehr lecker! in eierlikör schmeckt ma vui guat aussa und die erdnüsse passen super! nächstes moi werd i glott no a prise salz dazu geben, i mog des sehr, wenn ma im süßen a salzige note hot.

rezept is obgschaut bei schokohimmel 😇

weiße Trüffel- Tarte

7 Jul

für a 26er springform:

fürn boden:

  • 250 g butterkekse (in mein foi diese schokokeks)
  • 30 g kokosflocken
  • 100 g butter
  • 25 g kokosöl

für die trüffelcreme:

  • 100 ml schlogobers
  • 30 g kokosöl
  • 200 g weiße kuvertüre
  • 250 g topfen

als deko obst noch belieben oder keksbrösel

  1. butter schmelzen und is kokosöl fürn boden darin a zum schmelzen bringen.
  2. die keks zerbröseln und mit den kokosflocken und da buttermischung vermengen.
  3. in die springform a blattl backpapier einspannen und die keksmischung guat darin verteilen.
  4. mit an klanen löfferl oder den fingern an rand (ca. 1,5-2 cm) hochziehen.
  5. dann boden kaltstellen.
  6. für die creme die kuvertüre klein hacken.
  7. schlog und kokosöl aufkochen und die kuvertüre untermischen.
  8. kurz ziehen lassen, daun mit an schneebesen glatt rühren und auskühlen lossn.
  9. den topfen löffelweis in die schokomasse einrühren.
  10. creme aufn keksboden geben und glatt streichen.
  11. mindestens 6 stund – besser über nacht – kalt stellen.
  12. aus da form huin und ggf. mit obst oder keksbrösel dekorieren.

weiße trüffeltarte (1)weiße trüffeltarte (2)weiße trüffeltarte (3)

des rezept is ausn letzten gusto. im originalrezept san butterkeks gefordert – i hob ma denkt, do werden meine superleckeren schokokeks sicher a tuan dafür. und es woa a sehr, sehr gute entscheidung. da boden is perfekt aunzogn und die kokosflocken kumman richtig guat aussa (hob beim spar die bio kokosflocken kauft, de san a bissl gröber als die herkömmlichen).

die creme is – nona – recht süß, oba mit den heidelbeeren zaumman da tramerl 😉 moch i bestimmt wieder amoi.