Tag Archives: zitronenzeste

zitronenlikör (sarah wiener)

3 Jun

für ca. 1,5 Liter:

  • 6 bio zitronen
  • 500 ml ansatzkorn 80%
  • 500 ml korn oder vodka 40%
  • 750 g zucker
  • 250 ml wasser
  1. die zitronen mit an sparschäler schälen und von der innenseite so guats geht ois vom weißen wegnehmen.
  2. zitronenschale in streifen schneiden.
  3. alkohol mit den zitronenschalen vermischen (i hob an topf mit deckel gnumman).
  4. zucker und wasser so lange kochen, bis ka schaum mehr aufsteigt, dann auskühlen lossn.
  5. zuckersirup zum alkohol und den zitronenschalen geben und guat durchrühren.
  6. deckel drauf und drei wochen bei zimmertemperatur ziehen lossn.
  7. amoi ois guat durchrühren und noch amoi zwa wochen ziehen lassen.
  8. durch a an kaffee- oder teefilter filtrieren, damit da likör schen kloa bleibt und in saubere flaschen abfüllen.

die farbe alan schon is da hammer, oder? und der duft!! laut da frau wiener wird der likör besser, je länger ma eam verschlossen ziehen losst. und in ihrem rezept wü sie eigentlich franzbranntwein 🤔😬. des is jo wos zum einreiben, oder? 😅 i hob tatsächlich 2/3 80% alkohol gnumman und 1/3 40% und da likör is ma a bissl zu stark, darum oben verhältnis 50:50, so is es sicher noch besser! bei nächster gelegenheit werd i na damit amoi an spritzwein mochn und amoi mit sprudel aufgießen. is sicher beides herrlich 💛

spaghetti mit zitrone

16 Mai

für 1:

  • 80 g spaghetti
  • 1/2 bio zitrone
  • 1 knoblauchzechn
  • olivenöl, salz, pfeffer, parmesan
  1. spaghetti bissfest kochen.
  2. knoblauch klan schneiden.
  3. parmesan fein reiben.
  4. von da zitrone die zeste reiben und in saft auspressen.
  5. olivenöl in ana pfanne erhitzen und in knoblauch anschwitzen (net braun werden lassen!)
  6. zitronensaft und -zeste dazu geben.
  7. spaghetti abgießen und in die pfanne geben.
  8. salzen und pfeffern.
  9. gut durchschwenken.
  10. in a tiefes teller geben und parmesan drüber streuen.
  11. mahlzeit!

woa saulecker! moch i fix wieder 🙃

spaghetti mit schafkäse und spargel

19 Mai

für 1 portion:

  • 70 g spaghetti
  • 1/2 klane zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 1 el öl
  • 5-7 stangl grüner spargel
  • 2 klane tomaten
  • 100 g schaffrischkäse
  • 4 grüne oliven
  • 1 tl abrieb von ana bio zitrone
  • salz, pfeffer

 

  1. nudeln in salzwasser bissfest kochen.
  2. zwiebel und knoblauch klan schneiden und im öl anbraten.
  3. tomaten und oliven klan schneiden und dazu geben.
  4. vom spargel die holzigen enden abbrechen in 3 cm klane stickl schneiden und dazu geben.
  5. bevor da knoblauch dunkel wird, an schluck wasser dazu geben.
  6. schaffrischkäse drunter rühren und auf klana hitze köcheln, bis da spargel bissfest is und die sauce a bissl eindickt.
  7. mit salz, pfeffer und zitronenzeste abschmecken.
  8. nudeln abseichn und unter die sauce ziehen.

mahlzeit!

IMG_20190519_174059.jpg

also i kann nur sogn: yam³! so vü verschiedene aromen…die zeste…die oliven…da schaffrischkäse…😍 moch i mit sicherheit boid wieder! beim nächsten moi vielleicht mit a bissl an anbrutzelten bauchspeck, wos süßes do drin kann i ma a richtig gut vorstellen!