Tag Archives: zucchini

omelett mit ennstaler steirerkäse

17 Apr

für 1 portion:

  1. zucchini fein schneiden, leicht salzen* und pfeffern und in wenig öl anbraten.
  2. ei mit milch, wenig salz* und pfeffer gut aufschlagen.
  3. zucchini aus der pfanne nehmen.
  4. pfanne ggf. no a bissl ölen, aufgeschlagen ei-milch-mischung in die pfanne geben und durch schwenken gleichmäßig verteilen.
  5. wenns omelett an der unterseite a schene foab hot, wenden.
  6. ennstaler steirerkäse auf einer hälfte verteilen.
  7. zucchini darüber ebenfalls.
  8. die unbelegte seite vom omelett umschlagen und a bissl andrücken.
  9. anrichten und 🤤
*leider hob i die eingebung, den käs ins omelett zu geben erst ghobt, nochdem i zucchini und ei scho ’normal‘ gesalzen ghobt hob 🤦🏻‍♀️. es woa daher etwas salzig, oba geschmacklich durchaus brauchbar!

der käs is optisch net besonders schen und erinnert dezent an oitn rauputz 😬. i wuitn anfoch amoi probieren… anfoch nur auf a guats butterbrot gebröselt hot er ma bis jetzt am besten gschmeckt!

bowl mit tofu und hummus-dressing

10 Apr

1 leckere portion…

fürs dressing:

  • gut 4 el hummus (i mog gern den weil er a bissl pikant is)
  • 2 el apfelessig
  • 1 tl walnussöl
  • salz, pfeffer

für die bowl:

  • 1 karotte
  • 2 scheiben geräucherter tofu
  • ca. 10 cm zucchini
  • ein paar röschen karfiol
  • 1 handvoll vogerlsalat
  • 1 el sesam
  • 1 el olivenöl
  • 1 el süße chilisauce
  • 1 el sojasauce
  • salz, pfeffer
  1. fürs dressing den hummus mit essig und öl gut vermengen und mit salz und pfeffer abschmecken.
  2. an guten esslöffel vom dressing am boden eines suppentellers verstreichen.
  3. karotte, zucchini und tofu in lange streifen schneiden.
  4. karfiol in kleine röschen brechen, größere röschen in scheiben schneiden.
  5. öl in ana pfanne erhitzen.
  6. karfiol auf ana seite der pfanne bei mittlerer hitze gut anbraten und a bissl salzen.
  7. auf der anderen seite der pfanne die süße chilisauce erwärmen und die karotten darin a poa minuterl anbraten.
  8. aufs dressing den vogerlsalat verteilen.
  9. karfiol und karotten auf vogerlsalat und dressing geben. is gemüse sui unbedingt no knackig sein!
  10. in da pfanne zucchini und tofu getrennt anbraten, bissl salzen und pfeffern.
  11. tofu herausnehmen und zum salat geben.
  12. zucchini mit sojasauce ablöschen und den sesam drüber streuen.
  13. tofu und zucchini in den teller geben.
  14. restliches dressing drüber verteilen.
  15. YAM!!!

halloo?? schaut des net supergeil aus? es woa sooooo lecker! durch dressing von oben und unten gibts bis zum end no wos davon. die karotten woan leicht scharf, da karfion gut angebraten und superknackig! saulecker…!

burgersandwich

31 Jan

für 2:

  • 1 klanes fladenbrot
  • 2 burger patties, bei mir desmoi vegetarische von garden gourmet auf sojabasis
  • 1 klane zwiebel
  • 1 el mehl
  • 1/2 klane zucchini
  • 2 blattl gouda
  • ca. 5 cm überreifen bonbel
  • salz, pfeffer, öl zum anbraten

für die avocdocreme:

  • 1 klane avodado
  • 3 getrocknete, in öl einglegte tomaten
  • 1 spritzer zitronensaft
  • 1 knoblauchzechn
  • 2 el creme fraiche
  • salz, pfeffer
  1. für die avocadocreme olle zutaten miteinaunder pürieren (knoblauchzechn vorher schälen 😜) und mit salz und pfeffer abschmecken.
  2. für die röstzwiebel zwiebel schälen und in dicke ringerl schneiden.
  3. mehl in a tiefes teller geben und a bissl salzen.
  4. zwiebel darin wälzen (ringe schen voneinander trennen!)
  5. olivenöl in ana pfanne erhitzen.
  6. zwiebel auf mittlerer hitze anbraten, dann auf an teller mit küchenrolle abtropfen lossn.
  7. die zucchini in 1 cm dicke scheiben schneiden und in da pfanne direkt noch den zwiebeln anbraten.
  8. zucchini bissl salzen und pfeffern und dann ggf. a abtropfen lossn.
  9. is fladenbrot in plattentoaster geben und erwärmen.
  10. nochn zucchini die burgerpatties in der selben pfanne anbraten – ca. 5 min. von jeder seitn.
  11. kurz vor ende in bonbel und drüber in gouda geben, kurz an deckel auf die pfanne geben und no so lange braten, bis da käs a bissl weich wurdn is.
  12. dawal is fladenbrot halbieren und aufschneiden.
  13. großzügig avocadocreme drauf streichen, zwiebelringerl und zucchini drauf geben.
  14. patties drauf, deckel auffi und fest aundruckn.
  15. mahlzeit!

sehr, sehr geil muss i sogn! und bis auf die avocado und die zwiebel ois ‚wegwerf-lebensmittel‘, die i von den restln der tafelausgabe mitgnumman hob! die burgerpatties schmecken richtig geil, in da konsistenz kannst echt net sogn, obs fleisch is, oder net. nur wenns as allan isst, schmeckst an unterschied. mocht oba a nix, echt fein!

spaghetti mit räucherforelle und zucchini

24 Mai

für 1 portion:

  • 1 räucherforellenfilet
  • 70 g vollkornspaghetti
  • 4 klane tomaterl
  • ca. 100 g zucchini
  • 2 knoblauchzechn
  • 1/2 klane zwiebel
  • 1 tl olivenöl
  • 3-4 el schlogobers oder hafercreme
  • 1 schuss zitronensaft
  • salz, pfeffer
  1. spaghetti bissfest kochen.
  2. knoblauch und zwiebel klan schneiden und in olivenöl anbraten.
  3. zucchini fein hobeln.
  4. tomaten vierteln.
  5. zwiebel und knovi mit zitronensaft ablöschen und einkochen lossn.
  6. die hafercreme oder schlog, zucchini und tomaten dazu geben und auf klana flamme köcheln lossn. ggf. an schluck wasser dazu geben.
  7. forellenfilet in net zu klane stücke schneiden oder zerzupfen, zum gemüse geben und guat vermischen.
  8. nudeln abseihen und in die pfanne geben, guat durchschwenken, kräftig pfeffern und a bissl salzen.
  9. anrichten.

IMG_20200524_183433wow, anfoch super lecker gwesn! des moch sicher wieder…i nimm jetzt oft hafercreme stott schlogobers beim kochen, hoitet länger, wenns offen ks. wenns zua is sowieso und drum hob i jetzt immer a packl im kastl. und da fisch woa  a steirer 😉.

kabeljau mit zitronenreis

5 Mai
  • 1 kabeljaufilet
  • 50g reis
  • 1 scheibe biozitrone
  • 1 karotte
  • 1 frühlingszwiebel
  • 1 stück zucchini, so ca. 10 cm
  • 1 stickl karfiol
  • 2 klane tomaterl
  • salz, sven’s fischgewürz von sonnnetor, 1 tl öl
  1. rohr auf 200° vorheizen
  2. karotte schälen und in julienne hobeln
  3. frühlingszwiebel in feine ringerl schneiden
  4. tomaten sechsteln
  5. zucchini in düne scheiben schneiden
  6. karfiol in klane röschen teilen
  7. gemüse in a glasform geben und mit salz und sven’s fischgewürz würzen, guat durchmischen
  8. fisch abspülen und trocken tupfen, mit salz und sven’s fischgewürz würzen und aufs gemüse setzn
  9. mit 1 tl öl beträufeln
  10. form mit alufolie abdecken und für ca. 30 min. ins rohr.
  11. reis mit da zitrone und salz gar kochen
  12. anrichten, jausnen!

kabeljau mit zitronenreis

najo…i bin beim salzen oft so ein schwitzer, i gibs eh zu…karfiol warad vielleicht guat gwesen, a poa minuterl vorher kochen, der woa noch knackig…sunst ganz guat. des fischgewürz, woa a bissl fürn hugo…

lasagne-tarte

9 Apr
  • 1 pkg fertiger quiche-teig
  • 1 pkg fix für lasagne*
  • 1 pkg faschiertes aus sojaeiweiß (200g)
  • 1/8 l milch
  • 1/8 l wasser
  • 1 zwiebel
  • 1 karotte
  • 1 stück zucchini (wos grod hoit noch do is ☺)
  • bissl a dosenmais
  • 5 oliven (bei mir grüne mit knoblauch gfüllt)
  • bissl öl zum anbraten
  • 1 handvoll käse zum überbacken
  1. rohr auf 170° umluft vorheizen.
  2. zwiebel karotte waschen, schälen und in fein stifterl schneiden.
  3. zucchini a – nur hoit net schälen.
  4. oliven in ringerl schneiden.
  5. gemüse in a bissl an öl anbraten.
  6. dann ‚faschiertes‘ dazugeben.
  7. fix dazu geben, mit wasser und milch aufgießen und guat vermischen.
  8. a poa minuterl leicht köcheln lossn.
  9. quicheteig in die form legen, füllung drauf geben und gleichmäßig verteilen.
  10. käse drauf geben.
  11. ins rohr für ca. 30 min.
  12. yam!

lasagnequiche (1)lasagnequiche (2)

mei jo des woa wieder a restlessen… und echt lecker! hob anfoch nur weniger wasser als im fix angegeben hergnumman, weil i natürlich net wuit, dass ma da teig durchweicht. ich liebe es, wenn ein plan funktioniert

*obglaufn scho ewig… traus mi goa net schreiben 😂 – und heit is scho da tag danach, i leb also noch – alles gut 😁

flammkuchen mit gemüse

27 Mrz
  • 1 pkg flammkuchenteig
  • 1/2 pkg topfen oder cottage cheese
  • 1 tomate
  • 1/2 zwiebel
  • 1 stickl zucchini
  • evtl. a stickl räuchetofu
  • salz, pfeffer, olivenöl
  1. rohr auf 200° umluft vorheizen
  2. teig aufn backblech ausrollen
  3. den topfen a bissl glatt rühren, dann auf der teigplatte gleichmäßig verstreichen.
  4. großzügig pfeffern,  a bisserl salzen
  5. tomate, zwiebel und zucchini am besten mitn gemüsehobel in dünne scheiben schneiden und aufn teig verteilen
  6. tofu in stickl schneiden und a verteilen.
  7. no amoi fest würzen und mitn olivenöl a bissl beträufeln
  8. für 30 min. ins rohr damit!

flammkuchen (1)

soooo lecker 🤤 hob i eh scho a poa moi gmocht, oba no nie mit topfen oder cottage cheese. haut genau so hin und is genau so lecker wie creme fraiche (nur hoit net so fett…). und ma kann do herrlich ziemlich ois draufklatschen, wos ma mog…

reisauflauf mit zucchini

21 Mrz
  • 80 g reis
  • 1/2 zucchini
  • 1 frühlingszwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 1 ei
  • 1 klans stickl parmesan
  • 2 scheiben toastkäs (kühlschrank“leiche“🤣)
  • salz, pfeffer, öl

 

  1. reis im salzwasser bissfest kochen.
  2. rohr auf 180° vorheizen.
  3. frühlingszwiebel und knoblauch fein schneiden.
  4. in an schuss öl anbraten.
  5. parmesan und zucchini raspeln.
  6. zwiebel, knoblauch, zucchini, parmesan und ei guat vermengen.
  7. mit salz und pfeffer guat würzen.
  8. toastkäse in stickl reißen und untermischen.
  9. in a auflaufform geben und a bissl glatt streichen.
  10. für 30 min ins rohr.

IMG_20200320_180228

jo des woa net schlecht! da toastkäs woa vui geil…der is imma nur so gfährlich, weil er so laung so haß bleibt 🙄. die mengen san für a saftige portion – hob jo an salat a noch dazugessen…hob nimma mehr käse ghobt, drum nur des stickl parmesan. oba des hot scho passt so!

gemüseauflauf / – curry mit tofu

16 Aug
  • 1 klane zwiebel
  • 2 knoblauchzechn
  • 1/2 klane gelbe zucchini
  • 1/2 klane grüne zucchini
  • 1 große karotte
  • 1/2 rote spitzpaprika
  • 1 el mehl
  • 1/2 becher creme fraiche
  • 1 schluck milch
  • 125 g räuchertofu
  • 50 g schafskäse
  • 1 tl indische-gewürzpaste*
  • salz, pfeffer
  1. rohr auf 160° heißluft vorheizen.
  2. gemüse und tofu schneiden und in ana schüssel mitn mehl vermischen.
  3. creme fraiche mit milch und gewürzpaste glatt rühren.
  4. ois vermischen und in die auflaufform damit.
  5. den schafskäse drüber reiben (gscheiter weg lossn, hot ma net soooo gschmeckt 🙄).
  6. ins rohr für 35-40 min.

IMG_20190816_155343IMG_20190816_155438

woa goa net schlecht! a portion hob i so gessen, die zweite mit a bissl an couscous quasi als curry… den käs hätt i ma schenken kinnan, wuit eig. an auflauf mochn 😊. no dazua woas a light käse, der schmilzt net gscheid 🤦‍♀️

 

*beim hofer hams grod verschiedene gewürzpasten ghobt, eben a so ane mit indischen gewürzen… net schlecht,

zucchini-zwiebel-quiche

8 Jul
  • 1 pkg quicheteig (haha! jo fertig!)
  • 1 klane zucchini
  • 1 klane zwiebel
  • 1 becher creme fraiche
  • 1/2 becher cottage cheese
  • 3 eier
  • 2 el parmesan
  • salz, pfeffer, muskat
  1. rohr auf 190° umluft vorheitzen.
  2. teig mitn mitgelieferten backpapier in die form legen und a bisserl andrücken.
  3. creme fraiche und eier glatt rühren.
  4. kräftig mit salz, pfeffer und muskat würzen, cottage cheese drunter rühren und aufn teig leeren.
  5. zucchini und zwiebel fein hobeln.
  6. auf da quiche verteilen und für ca. 35 min. ins rohr damit.
  7. parmesan drauf verteilen und noch amoi 5-10 min. ins rohr, bis die quiche a schene foab hot.

IMG_20190708_184545IMG_20190708_184645

außer YAM gibts do goa net mehr zum sogn…an grünen salat ausn garten mit kernöl dazua…saulecker!

 

nachtrag 09.07.2019: des teilchen is koit jo fost no a spur besser 😋