Tag Archives: zwiebel

burgersandwich

31 Jan

für 2:

  • 1 klanes fladenbrot
  • 2 burger patties, bei mir desmoi vegetarische von garden gourmet auf sojabasis
  • 1 klane zwiebel
  • 1 el mehl
  • 1/2 klane zucchini
  • 2 blattl gouda
  • ca. 5 cm überreifen bonbel
  • salz, pfeffer, öl zum anbraten

für die avocdocreme:

  • 1 klane avodado
  • 3 getrocknete, in öl einglegte tomaten
  • 1 spritzer zitronensaft
  • 1 knoblauchzechn
  • 2 el creme fraiche
  • salz, pfeffer
  1. für die avocadocreme olle zutaten miteinaunder pürieren (knoblauchzechn vorher schälen 😜) und mit salz und pfeffer abschmecken.
  2. für die röstzwiebel zwiebel schälen und in dicke ringerl schneiden.
  3. mehl in a tiefes teller geben und a bissl salzen.
  4. zwiebel darin wälzen (ringe schen voneinander trennen!)
  5. olivenöl in ana pfanne erhitzen.
  6. zwiebel auf mittlerer hitze anbraten, dann auf an teller mit küchenrolle abtropfen lossn.
  7. die zucchini in 1 cm dicke scheiben schneiden und in da pfanne direkt noch den zwiebeln anbraten.
  8. zucchini bissl salzen und pfeffern und dann ggf. a abtropfen lossn.
  9. is fladenbrot in plattentoaster geben und erwärmen.
  10. nochn zucchini die burgerpatties in der selben pfanne anbraten – ca. 5 min. von jeder seitn.
  11. kurz vor ende in bonbel und drüber in gouda geben, kurz an deckel auf die pfanne geben und no so lange braten, bis da käs a bissl weich wurdn is.
  12. dawal is fladenbrot halbieren und aufschneiden.
  13. großzügig avocadocreme drauf streichen, zwiebelringerl und zucchini drauf geben.
  14. patties drauf, deckel auffi und fest aundruckn.
  15. mahlzeit!

sehr, sehr geil muss i sogn! und bis auf die avocado und die zwiebel ois ‚wegwerf-lebensmittel‘, die i von den restln der tafelausgabe mitgnumman hob! die burgerpatties schmecken richtig geil, in da konsistenz kannst echt net sogn, obs fleisch is, oder net. nur wenns as allan isst, schmeckst an unterschied. mocht oba a nix, echt fein!

tomatensalat mit tiroler graukäse

30 Aug

für 1 portion:

  • a gute handvoll cocktailtomaten
  • 1/2 klane zwiebel
  • 3 el walnusskerne
  • 1 scheibe tiroler graukäse ca. 2 cm dick
  • apfelessig
  • walnussöl
  • salz, pfeffer

 

  • mit essig, öl, salz und pfeffer die marinade in ana schüssel verrühren.
  • graukäse in würferl schneiden und in die marinade geben.
  • die nüsse a bissl klan hacken und zum käse geben.
  • tomaten halbieren und in die schüssel zum käse geben.
  • zwiebel in ringerl schneiden und zum salat geben.
  • ois guat verrühren und abschmecken.

jo i bin schon sehr froh, dass ma die dame bei da käsetheke letztens so a scheiberl aundraht hot, vui guat sog i nur! net nur im salat, den kunnt i a so jausnen 😜 Weiterlesen

gnocchi mit spinat und pinienkernen

13 Apr
  • fertige gnocchi
  • restl vom cremespinat (so ca. a hoibs häferl)
  • a poa pinienkerne und/oder mandelblättchen
  • 1 klane zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 1 schuss olivenöl
  • salz, pfeffer
  1. die gnocchi aufwärmen.
  2. knoblauch und zwiebel schälen und klan schneiden, dann in olivenöl anbraten.
  3. nüsse dazu geben und a bissl mitrösten.
  4. spinat dazu geben und ois a poa minuterl auf klana stufe köcheln lossn. ggf. an schluck wasser dazu geben.
  5. mit salz und pfeffer abschmecken.
  6. gnocchi dazu geben, guat vermengen und jausnen!

IMG_20200413_144639

mei, wieder a restl/kastlessen. die gnocchi hob i no eingfroren ghobt (die portion am foto reicht übrigens für 2x essen 😂). da spinat is ma am gründonnerstog übrig blieben – perfekte verwendung in so an gericht, weil für a weitere portion spinat mit erdäpfl und ei wärs zwenig gwesen und do brauchts net vü! die pinienkern woan scho seit 11/2017 (lt. mhd auf da packung) obgrennt, woan oba no tadellos! des selbe hob i übrigens vor a poa wochen schon amoi mit nudeln gmocht – a mit übrig bliebenem cremespinat 😊. is beides saugeillecker 🤤

lasagne-tarte

9 Apr
  • 1 pkg fertiger quiche-teig
  • 1 pkg fix für lasagne*
  • 1 pkg faschiertes aus sojaeiweiß (200g)
  • 1/8 l milch
  • 1/8 l wasser
  • 1 zwiebel
  • 1 karotte
  • 1 stück zucchini (wos grod hoit noch do is ☺)
  • bissl a dosenmais
  • 5 oliven (bei mir grüne mit knoblauch gfüllt)
  • bissl öl zum anbraten
  • 1 handvoll käse zum überbacken
  1. rohr auf 170° umluft vorheizen.
  2. zwiebel karotte waschen, schälen und in fein stifterl schneiden.
  3. zucchini a – nur hoit net schälen.
  4. oliven in ringerl schneiden.
  5. gemüse in a bissl an öl anbraten.
  6. dann ‚faschiertes‘ dazugeben.
  7. fix dazu geben, mit wasser und milch aufgießen und guat vermischen.
  8. a poa minuterl leicht köcheln lossn.
  9. quicheteig in die form legen, füllung drauf geben und gleichmäßig verteilen.
  10. käse drauf geben.
  11. ins rohr für ca. 30 min.
  12. yam!

lasagnequiche (1)lasagnequiche (2)

mei jo des woa wieder a restlessen… und echt lecker! hob anfoch nur weniger wasser als im fix angegeben hergnumman, weil i natürlich net wuit, dass ma da teig durchweicht. ich liebe es, wenn ein plan funktioniert

*obglaufn scho ewig… traus mi goa net schreiben 😂 – und heit is scho da tag danach, i leb also noch – alles gut 😁

flammkuchen mit gemüse

27 Mrz
  • 1 pkg flammkuchenteig
  • 1/2 pkg topfen oder cottage cheese
  • 1 tomate
  • 1/2 zwiebel
  • 1 stickl zucchini
  • evtl. a stickl räuchetofu
  • salz, pfeffer, olivenöl
  1. rohr auf 200° umluft vorheizen
  2. teig aufn backblech ausrollen
  3. den topfen a bissl glatt rühren, dann auf der teigplatte gleichmäßig verstreichen.
  4. großzügig pfeffern,  a bisserl salzen
  5. tomate, zwiebel und zucchini am besten mitn gemüsehobel in dünne scheiben schneiden und aufn teig verteilen
  6. tofu in stickl schneiden und a verteilen.
  7. no amoi fest würzen und mitn olivenöl a bissl beträufeln
  8. für 30 min. ins rohr damit!

flammkuchen (1)

soooo lecker 🤤 hob i eh scho a poa moi gmocht, oba no nie mit topfen oder cottage cheese. haut genau so hin und is genau so lecker wie creme fraiche (nur hoit net so fett…). und ma kann do herrlich ziemlich ois draufklatschen, wos ma mog…

gemüseauflauf / – curry mit tofu

16 Aug
  • 1 klane zwiebel
  • 2 knoblauchzechn
  • 1/2 klane gelbe zucchini
  • 1/2 klane grüne zucchini
  • 1 große karotte
  • 1/2 rote spitzpaprika
  • 1 el mehl
  • 1/2 becher creme fraiche
  • 1 schluck milch
  • 125 g räuchertofu
  • 50 g schafskäse
  • 1 tl indische-gewürzpaste*
  • salz, pfeffer
  1. rohr auf 160° heißluft vorheizen.
  2. gemüse und tofu schneiden und in ana schüssel mitn mehl vermischen.
  3. creme fraiche mit milch und gewürzpaste glatt rühren.
  4. ois vermischen und in die auflaufform damit.
  5. den schafskäse drüber reiben (gscheiter weg lossn, hot ma net soooo gschmeckt 🙄).
  6. ins rohr für 35-40 min.

IMG_20190816_155343IMG_20190816_155438

woa goa net schlecht! a portion hob i so gessen, die zweite mit a bissl an couscous quasi als curry… den käs hätt i ma schenken kinnan, wuit eig. an auflauf mochn 😊. no dazua woas a light käse, der schmilzt net gscheid 🤦‍♀️

 

*beim hofer hams grod verschiedene gewürzpasten ghobt, eben a so ane mit indischen gewürzen… net schlecht,

zucchini-zwiebel-quiche

8 Jul
  • 1 pkg quicheteig (haha! jo fertig!)
  • 1 klane zucchini
  • 1 klane zwiebel
  • 1 becher creme fraiche
  • 1/2 becher cottage cheese
  • 3 eier
  • 2 el parmesan
  • salz, pfeffer, muskat
  1. rohr auf 190° umluft vorheitzen.
  2. teig mitn mitgelieferten backpapier in die form legen und a bisserl andrücken.
  3. creme fraiche und eier glatt rühren.
  4. kräftig mit salz, pfeffer und muskat würzen, cottage cheese drunter rühren und aufn teig leeren.
  5. zucchini und zwiebel fein hobeln.
  6. auf da quiche verteilen und für ca. 35 min. ins rohr damit.
  7. parmesan drauf verteilen und noch amoi 5-10 min. ins rohr, bis die quiche a schene foab hot.

IMG_20190708_184545IMG_20190708_184645

außer YAM gibts do goa net mehr zum sogn…an grünen salat ausn garten mit kernöl dazua…saulecker!

 

nachtrag 09.07.2019: des teilchen is koit jo fost no a spur besser 😋

spaghetti mit schafkäse und spargel

19 Mai

für 1 portion:

  • 70 g spaghetti
  • 1/2 klane zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 1 el öl
  • 5-7 stangl grüner spargel
  • 2 klane tomaten
  • 100 g schaffrischkäse
  • 4 grüne oliven
  • 1 tl abrieb von ana bio zitrone
  • salz, pfeffer

 

  1. nudeln in salzwasser bissfest kochen.
  2. zwiebel und knoblauch klan schneiden und im öl anbraten.
  3. tomaten und oliven klan schneiden und dazu geben.
  4. vom spargel die holzigen enden abbrechen in 3 cm klane stickl schneiden und dazu geben.
  5. bevor da knoblauch dunkel wird, an schluck wasser dazu geben.
  6. schaffrischkäse drunter rühren und auf klana hitze köcheln, bis da spargel bissfest is und die sauce a bissl eindickt.
  7. mit salz, pfeffer und zitronenzeste abschmecken.
  8. nudeln abseichn und unter die sauce ziehen.

mahlzeit!

IMG_20190519_174059.jpg

also i kann nur sogn: yam³! so vü verschiedene aromen…die zeste…die oliven…da schaffrischkäse…😍 moch i mit sicherheit boid wieder! beim nächsten moi vielleicht mit a bissl an anbrutzelten bauchspeck, wos süßes do drin kann i ma a richtig gut vorstellen!

spaghetti mit zucchini und chorizo

23 Jul

für 1 portion:

  • 70 g spaghetti
  • 1 klane zucchini
  • 3-4 el dosenmais
  • 5-10 cm chorizo
  • 1/2 klane zwiebel
  • 1 knoblauchzechn
  • 1 tl olivenöl
  • salz, pfeffer

 

  1. nudeln bissfest kochen.
  2. chorizo, zwiebel und knoblauch klan schneiden und mitn olivenöl a bissl anbraten.
  3. zucchini mitn gemüsehobel in stifterl schneiden und gemeinsam mitn mais dazu geben.
  4. mit an schluck vom nudelwasser ablöschen und ois gar kochen.
  5. mit salz und pfeffer würzen.
  6. die gekochten nudeln dazu geben und schon is zum jausnen!

nudeln mit chorizo.jpg

jo mei, des is wos guats! i hob des eh scho wor 2 oder 3 wochen kocht, bin oba nie zum schreiben kumman…eigentlich kunnt ma ois an gemüse und a fleisch-/wurstrestln dafür hernehmen, denk i.

liptauer (sarah wiener)

24 Feb
  • 250 g topfen mager
  • 100 g weiche butter
  • 1 zwiebel
  • 2 große essiggurkerl
  • 1 el edelsüßes paprikapulver
  • 1 tl gemahlener kümmel
  • 1 tl scharfer senf
  • 2 el kapern
  • salz, pfeffer
  1. topfen und butter zu ana glatten masse verrühren.
  2. zwiebel schälen und in klane würferl schneiden.
  3. gurkerl und kapern a in sehr klane würferl schneiden.
  4. paprika, kümmel und senf in die topfenmasse rühren.
  5. zwiebel, gurkerl und kapern untermischen und kräftig mit pfeffer und salz abschmecken (vorsicht, wenn die kapern oda a die gurkerl recht salzig san! gscheiter öfter a bissl salzen und guat kosten…)

liptauer.JPG

glei ans vorweg – i hob nur die hälfte vom rezept gmocht, weil i hoit noch topfen über ghobt hob. und im rezept stehen sadellen. bäh 😀 wer mog, kann also lt. da frau wiener a noch 2-4 sardellen klan schneiden und untermischen. ans is fix, der liptauer is besser, als jeder gekaufte! i bin zwoa da anzige bei uns, der den isst…mocht ma oba goa nix 😉